fbpx

JMS stellt Hyundai i20 N auf Barracuda Shoxx-Felgen

Veröffentlicht am 06.04.2022
Neues Schuhwerk, cool foliert sowie obendrein mehr Bumms unter der Haube. So ist kurz und knapp das brandneue RaceChip-Showcar von JMS beschrieben: ein Hyundai i20 N.

Spektakulär ist wohl das richtige Wort, um das neue RaceChip-Showcar aus dem Hause JMS Fahrzeugteile darzustellen. Wobei der kleine Koreaner schon ab Werk für Furore sorgt. Schließlich steht das „N“ im Modellnamen für die Sportmodelle mit Hyundai-Logo. Wobei der i20 als N- und damit Sportversion noch recht neu im Programm ist.

Hyundai i20 N auf Barracuda 18-Zöllern

Dennoch: JMS sieht noch einiges an brachliegenden Potenzial. Also bekommt der Asiate erst einmal einen Satz neuer Felgen verpasst. Und zwar Barracuda Shoxx in 18 Zoll, die in Mattbronze gehalten sind. Besohlt sind die Räder mit Michelin-Gummis in 215/40R18. Dank einem Satz Tieferlegungsfedern liegt der Hyundai i20 N zudem noch mal 35 mm niedriger auf dem Asphalt.

Ebenfalls mehr Optik verspricht die auffällige Design-Vollfolierung in schwarz und silber. Diese überlässt JMS übrigens den Kollegen von SchwabenFolia. Zuletzt kommt noch Tuner RaceChip zum Zug. Via der GTS-Tuningbox stemmt der verbaute Vierzylinder nun fast 250 statt 204 Pferde. Somit liefert der 1,6 l großer Turbobenziner fast 25 Prozent mehr Leistung. Das maximale Drehmoment steigt gar von 275 auf 350 Nm.


Bild: XMedia / JMS Fahrzeugteile

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top