Sportlichere Optik für Audi SQ5

Veröffentlicht am 10.12.2021

Audi SQ5 und SQ5 Sportback sind echte Sportwagen unter den SUV und punkten durch ihre TDI-Triebwerke sogar mit einem günstigen Verbrauch. Im Zuge einer Überarbeitung hatte der Motor zuletzt einige wenige PS verloren, doch den Sprintqualitäten tat dies keinen Abbruch. Zudem bietet ABT Sportsline ab sofort eine Leistungssteigerung an, die sich sehen lassen kann: Dank ABT Power S setzt der 3,0 TDI statt 347 PS (255 kW) und 700 Nm jetzt 384 PS (282 kW) und 760 Nm frei. Das spiegelt sich nicht nur in den Leistungsdaten wider, sondern sorgt auch auf der Straße für spürbar schnellere Beschleunigung: Von 0 auf 100 km/h geht es in 4,9 statt 5,1 Sekunden. Somit wird die psychologisch wichtige Fünf-Sekunden-Marke unterboten. Das Hightech-Steuergerät AEC (ABT Engine Control) gleicht permanent mehr als 25 Parameter ab. Optimale Leistungsnutzung und idealer Motorschutz sind das Ergebnis.

Heckschürzenset als cooler Eyecatcher

Viele Verkehrsteilnehmer dürften den von ABT Sportsline leistungsgesteigerten SQ5 TDI also vor allem von hinten sehen. Und gerade diese Perspektive wird jetzt optisch noch einmal aufgewertet. Auf Wunsch erhalten die Kunden des weltgrößten Veredlers für Fahrzeuge aus dem Audi- und VW-Konzern den ABT Heckflügel und das ABT Heckschürzenset. Beides gibt es exklusiv für die SUV-Versionen von SQ5 und Q5 TFSI e (Hybrid-Antrieb). Zu den Features des Sets zählt ein ganz besonderes Quartett: zwei ABT Carbon- Doppelendrohrblenden im Format 102 mm. Alle anderen Komponenten sind für den Sportback ebenfalls verfügbar.

Die Fahrzeughöhe beeinflusst ebenfalls das dynamische Erscheinungsbild. ABT Sportsline bietet für SQ5 TDI mit „Stahlfahrwerk“ deshalb Gewindefahrwerksfedern an, die eine flexible Absenkung von 35 bis 60 mm an beiden Achsen ermöglichen. Beim ebenfalls von ABT bedachten Q5 TFSI e beträgt die variable Tieferlegung zwischen 15 und 40 mm. Gerade bei SUVs, die konstruktiv einen hohen Schwerpunkt besitzen, bürgt ein Upgrade dieser Art für ein deutliches Plus in Sachen Handling. Gleichzeitig kommen die beim Fotofahrzeug verbauten 21-Zoll-Leichtmetallfelgen vom Typ ABT Sport HR glossy black in den Radkästen so noch besser zur Geltung. Ihr sportlich-elegantes Design in klassischem Schwarz setzt den Audi SQ5 perfekt in Szene. Dank ihrer Stabilität und ihres perfekt ausbalancierten Gewichts trägt die Felge zudem zum agil-komfortablen Fahrerlebnis bei. Weitere Alternativen gewünscht? Im ABT Konfigurator finden sich mit der ABT GR und DR in 20 Zoll sowie der FR in 21 Zoll weitere Räder-Kreationen für den SQ5. Ebenfalls eine Überlegung wert: die ABT Türeinstiegsbeleuchtung, die das ABT-Logo auf den Asphalt projiziert. Quelle: ABT Sportsline

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top