CLEPA: Benjamin Krieger folgt Sigrid de Vries

Veröffentlicht am 15.06.2022

CLEPA, der europäische Verband der Automobilzulieferer, hat Benjamin Krieger zum 1. September 2022 zum neuen Generalsekretär ernannt und tritt damit die Nachfolge von Frau Sigrid de Vries an. Der deutsche Staatsbürger Krieger ist seit 2018 CLEPAs Leiter für Regierungsangelegenheiten und war seit 2007 in verschiedenen Positionen in Brüssel tätig. Anlässlich der CLEPA-Generalversammlung, die am 9. Juni in Brüssel stattfand, sagte Thorsten Muschal, CLEPA-Präsident

„Seit seinen ersten Tagen bei CLEPA hat Benjamin Krieger eine starke Führungsqualitäten und ein tiefes Verständnis für die europäische Politik sowie für komplexe technische und politische Aspekte bewiesen, die den Alltag der globalen Automobilzulieferketten prägen. Benjamin hat in strategischen Fragen eng mit Sigrid und den Verbandsmitgliedern zusammengearbeitet und seine außergewöhnliche Fähigkeit unter Beweis gestellt, die Bedürfnisse der Branche vorauszusehen und darauf zu reagieren. Mit dieser Ernennung entscheiden sich die CLEPA-Mitglieder eindeutig für Stärke und Kontinuität, um die für unseren Sektor äußerst schwierigen Zeiten zu meistern. Ich bin überzeugt, dass Benjamin Krieger die Stimme der Organisation weiter stärken wird“.

Benjamin Krieger kommentiert seine Berufung zum neuen Generalsekretär wie folgt:

„Ich freue mich sehr darauf, diese neue Herausforderung anzunehmen und mit dem CLEPA-Team und den Mitgliedern zusammenzuarbeiten, um die Interessen dieser für Europa wichtigen Branche zu fördern. Die Mobilitätswende ist eine große Herausforderung und Chance zugleich, die CLEPA mit einem lösungsorientierten Ansatz weiter mitgestalten wird. Ich danke Sigrid de Vries herzlich für ihre Führung und bin zuversichtlich, dass wir auch in Zukunft weiter zusammenarbeiten werden.“

Frau de Vries wird CLEPA zum 31. August verlassen, um Generaldirektorin von ACEA, dem Verband der europäischen Automobilhersteller in Brüssel, zu werden. Sie fügt hinzu:

„Ich wünsche Benjamin und dem gesamten Team viel Erfolg in diesem neuen Kapitel. CLEPA ist mit seiner starken Kompetenz und Kultur im Sekretariat und seinen sehr engagierten Mitgliedern gut aufgestellt. Wir werden nun in den nächsten Monaten an einem reibungslosen Übergang arbeiten.“

Wer ist Benjamin Krieger?

Benjamin Krieger hat das Team für Regierungsangelegenheiten von CLEPA über vier Jahre lang geleitet und sich dabei auf Kohlenstoff- und Schadstoffemissionsstandards, die breitere Nachhaltigkeitsagenda, die Digitalisierung der Mobilität, den internationalen Handel und die Wettbewerbsfähigkeit konzentriert. Ursprünglich aus Deutschland stammend, arbeitet Herr Krieger seit 15 Jahren im Bereich der EU-Politik, mit Stationen als Büroleiter und Pressesprecher einer Delegation von Europaabgeordneten im Europäischen Parlament und der Beratung von Unternehmen und Verbänden als Berater für strategische politische Kommunikation. Quelle: CLEPA

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top