Weltweit erster digitaler B2B-Teile-Marktplatz vorgestellt

Marketparts.com: Digitaler B2B-Marktplatz für Automobilzulieferer und Teilehändler

Der weltweit erste digitale B2B-Marktplatz für Automobilzulieferer und -distributoren wurde auf der Equip Auto Paris 2019, der internationalen Fachmesse für den Verkauf und Service von Ersatzteilen, vorgestellt. Marketparts.com schafft eine einzigartige Möglichkeit für Distributoren aller Größen, egal wo auf der Welt, direkt auf die Produkte globaler Teilehersteller zum besten Preis, Verfügbarkeit und Servicebedingungen zugreifen zu können.

Christophe Riberolle, Gründer von Marketparts.com, sagte: „Das bringt etwas wirklich Neues und Spannendes in den Aftermarket. Es ist eine große Chance für Hersteller und Händler auf einem Markt im Wert von 700 Milliarden Euro jährlich. Marketparts.com ist zu 100% auf alle Akteure ausgerichtet, die im weltweiten Vertrieb von Automobilersatzteilen tätig sind. Der Ansatz ist einzigartig, offen und innovativ, und wir glauben, dass er sich schnell zum Standard entwickeln wird.“

Marketparts.com bietet zwei verschiedene Dienstleistungen an:

  1. Eine globale Beschaffungsplattform für alle Arten von Distributoren, einschließlich Lagerhalter, Einzelhändler und reine Digital Player.
  2. Eine Verkaufs- und Lagerhaltungsplattform für Distributoren und Teilehersteller.

Das Geschäftsmodell von Marketparts.com basiert auf Abonnementgebühren, die von Käufern und Verkäufern für den Zugang zu dieser Global-Sourcing-Plattform bezahlt werden. Nach 16 Monaten erfolgreichem Proof of Concept innerhalb des Händlernetzes von NEXUS Automotive International wurde Marketparts.com als eigenständiges Unternehmen vollständig ausgegliedert, um den gesamten globalen Aftermarket zu bedienen.

Von internationalen Investoren wurden rund 3 Millionen Euro an Finanzmitteln eingeworben, so dass Marketparts.com in seine IT investieren kann, um neue Funktionen auf der digitalen Plattform zu implementieren. Darüber hinaus wird zusätzliches Personal eingestellt, um den weltweiten kommerziellen Einsatz bis Ende 2020 sicherzustellen.

Christophe Riberolle ist ein erfahrener Marktführer mit einem erfolgreichen digitalen Aftermarket-Hintergrund als ehemaliger Direktor für internationale Entwicklung bei Mister Auto, Europas führender Ersatzteilvertriebs-Website. Unterstützt wird er von Dr. Christian Macht, ehemals CSO Europe von Rakuten, der eine einzigartige digitale strategische Vision mitbringt. Mit ihrer Expertise in den Bereichen Sourcing und Digitaltechnik und ihrem fundierten Wissen über den globalen Aftermarket habe das Managementteam von Marketparts.com die Grundlagen dieses innovativen Projekts perfekt im Griff.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top