fbpx

Audi A4 Avant im SchwabenFolia-Styling & Barracuda-Felgen

Veröffentlicht am 06.08.2022
Der Audi A4 Avant ist – typisch Deutschland – recht beliebt. JMS erhebt den Ingolstädter aber nun zu einem echten Eyecatcher. Dank Schwabenfolia-Styling sowie Barracuda-Felgen.

Seit 2015 steht der Audi A4 B9 beim Händler. Allzu lang ist die Wachablöse damit nicht mehr fern. Schlimmer noch: Der A4 B9 ist der letzte seiner Art mit Verbrenner. Es dürfte also nicht überraschen, wenn der B9 auch künftig in der Gunst der Tuner steht. JMS Fahrzeugteile legt schon mal vor und zwar mit einem Audi A4 Avant. Der Tuner aus Neckartenzlingen partnert dabei mit SchwabenFolia.

Neuer Look für Audi A4 Avant

Der Carwrapper kleidet den Kombi erst mal neu ein. Und zwar mit einer peppigen Designfolierung in Lila samt frischen Akzenten in Gelb. Danach ist JMS an der Reihe. Der Tuner verpasst dem Bayern neue Felgen, wobei die Wahl wenig überraschend auf die Eigenmarke Barracuda Racing Wheels fällt.

So zieren nun Barracuda Tzunamee EVO die Achsen des Audi A4 Avant. Konkret 20-Zöller mit markanten, weil asymmetrischen Y-Speichen. Besohlt sind diese wieder mit Hankook Ventus S1 evo-3-Gummis in 245/35ZR20. Außerdem bekommt der Kombi ein KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 eingebaut. So liegt der Avant nun gut 40 mm tiefer auf dem Asphalt.


Bild: XMedia / JMS Fahrzeugteile GmbH

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top