Manhart MHX6 700 WB: BMW X6 M mit Widebodykit

Veröffentlicht am 23.09.2021

Schon von Haus aus ist der BMW X6 M (intern F96) eindrucksvoll. Dennoch: Ein Tuner sieht noch eine ganze Menge Potenzial im Münchner und erklärt diesen zum Manhart MHX6 700 WB.

Ganze 4,94 m lang, fast 2,4 t schwer, dafür 625 PS unter der Haube: Das ist der X6 M der aktuellen Generation F96. Manhart Performance allerdings reicht das nicht und unterzieht das SUV-Coupé daher einer Kur. Diese zeigt sich schon optisch mit mehr Muckis, bekommt der X6 als erste Maßnahme doch ein Widebodykit verpasst. Dieses besteht aus 24 Teilen sowie aus Forged Carbon. Die Teile sind jedenfalls gängige Ideen wie Front- und Heckspoiler, Grill, Seitenschweller, Kotflügelverbreiterungen oder Außenspiegel.

Dicke Backen: Manhart MHX6 700 WB

Passend dazu foliert Manhart seine X6 M-Version in „Matte Charcoal Metallic“ samt einem Dekorsatz in Glanzschwarz. Ebenfalls in (seidenmatt) schwarz sind die hauseigenen Schmiedefelgen in 22 Zoll gehalten. Besohlt sind diese wiederum mit Hochleistungsreifen in 295/30R22 und 315/30R22. Dank einem Satz Tieferlegungsfedern von H&R liegt der Manhart MHX6 700 WB zudem gut 30 mm tiefer auf dem Asphalt.

Zuletzt pimpt Manhart den verbauten Biturbo-V8 mit 4,4 Litern. Per Zusatzsteuergerät oder ECU Remapping stemmt dieser nun 730 PS sowie 900 Nm. Seine Abgase entsorgt der Achtender zudem über eine wieder hauseigene Edelstahlabgasanlage samt Klappenfunktion und 100er Endrohren. Diese übrigens je nach Wunsch keramikbeschichtet oder Carbonummantelt.

Bild: XMedia / Manhart Performance

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top