Online-Shop schlägt Ebay

Veröffentlicht am 13.12.2021

Der automobile Aftermarket durchläuft in den letzten Jahren einen spürbaren Wandel. Konsolidierung und Digitalisierung sind dabei die treibenden Kräfte, die die Distributionsstrukturen im Aftermarket aufweichen und dem Online-Handel große Erfolge bescheren. Marktteilnehmer aus dem Bereich des Kfz-Teilehandels wie Hersteller und Händler sind deshalb immer häufiger daran interessiert, eine neue Vertriebsschiene über digitale Plattformen umzusetzen.Das E-Commerce-Softwarehaus Speed4Trade hat jetzt die vierte Ausgabe seiner Studie „AA-STARS 2021“ präsentiert. Der Index listet verschiedene Online-Shop-Rankings nach Umsatz auf und ergänzt diese mit neuen Themenfeldern und Marktzahlen, die deutlich tiefer gehen als in den bisherigen Ausgaben.

Eigenes Potential einschätzen

Im Zeitraum von September 2020 bis August 2021 betrachtete die Studie erstmals auch die Aktivitäten der Shop-Betreiber auf Ebay und Amazon sowie die kanalübergreifende Positionierung auf Unternehmensebene. Erhoben wurden dazu Daten für die Bereiche Pkw-Ersatzteile, Reifen und Felgen sowie Zubehör. Im Fokus standen dabei die TOP 25 im jeweiligen Themenfeld. Die Marktrecherchen erstreckten sich über 8.700 Domains, 1.600 Online-Shops sowie 1.200 Ebay- und Amazon-Shops.Anbieter im Automotive Aftermarket können aus diesem Studienpapier vielfachen Nutzen ziehen. Sie erhalten Informationen über den Wettbewerb im B2C-Online-Handel, über Online- Shops, aber auch Marktplätze. Somit erhalten sie Informationen über die Marktverteilung und deren Marktposition für eine Einschätzung des eigenen Potentials zur Maßnahmenableitung.

Online-Shop löst Ebay ab

Im Ergebnis zeigt sich, dass die Top 1.000 Online-Shops im Ranking inklusive der Kanäle auf Amazon und Ebay jährlich rund 1,6 Milliarden Euro in Deutschland umsetzen. Dabei erwirtschaften die Top 25 Multi-Channel-Händler im Schnitt 46 Prozent ihres Umsatzes über Ebay, 44 Prozent über den Online-Shop und 10 Prozent über Amazon, insgesamt 601 Mio. Jahresumsatz über alle drei Kanäle. Die besten 25 Ebay-Stores erzielen laut Studie einen Jahresumsatz von 318 Mio. Euro, in den Amazon-Stores sind es 107 Mio. Euro. Im Gesamtmarkt hat der Online-Shop den bislang stärksten Kanal Ebay mit einem Anteil von 46 zu 41 Prozent von der Spitze verdrängt. Amazon konnte seinen Anteil leicht auf 13 Prozent steigern. Im Gesamtranking kann sich Autodoc mit einem zweistelligen Millionenabstand vor ATP Autoteile und Bandel Automobil Technik platzieren.

Strategie entscheidet

Torsten Bukau, Head of Data Management und Analytics bei Speed4Trade und Leiter der Studie resümiert:

„Ganz nach oben in der Bestenliste kommt man nicht ohne Shop, aber auch kaum gänzlich ohne Marktplatzstrategie, so dass man auf Marktplätze nicht so ohne Weiteres verzichten kann. Die Rankings zeigen, dass bspw. auch Amazon einen nach oben katapultieren kann. Hier funktionieren Zubehör-Artikel gut, während man bei Ebay mit Fahrzeugteilen gut aufgehoben ist und zwar in allen Umsatzregionen.“

Erfahrener E-Commerce-Partner

Das Softwarehaus Speed4Trade ist seit Jahren auf Anwendungen im E-Commerce spezialisiert und bietet Softwarelösungen für den Aufbau eigener digitaler Plattformen wie Online-Shops, Marktplätze oder Serviceportale, aber auch Schnittstellenlösungen für die Anbindung an bestehende Shops oder Online-Marktplätze wie eBay & Co. Mit den Softwareprodukten Speed4Trade COMMERCE und Speed4Trade CONNECT stellt das Softwareunternehmen spezialisierte Softwarelösungen für beide Anwendungsfälle zur Verfügung. Besonderes Augenmerk legt Spee4Trade auf die Datenqualität. Speed4Trade reichert die Artikel mit essentiellen Produkt- und Fahrzeuginformationen aus Teilekatalogen an und liefert verkaufsstarke Teileangebote für den Online-Shop oder eBay-Auftritt. Dazu setzt Speed4Trade auf ein hochwertiges, selbstentwickeltes Produktdatenmanagement (PDM). Dieses robuste PDM-Modul sorgt im Hintergrund für eine zuverlässige Anbindung von Teilekatalogen. Unternehmen, die Kfz-Ersatzteile oder Services online verkaufen möchten, sei es über eine eigene Plattform oder die Anbindung an bestehende Marktplätze, finden mit Speed4Trade einen erfahrenen Partner mit umfangreicher Daten-, Schnittstellen und E-Commerce-Expertise.

 

5/5 - (1 vote)

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top