Free2Move startet Deutschland-Service

Veröffentlicht am 30.03.2021

Die Mobilitätsmarke Free2Move von Stellantis führt ihren Mietwagenservice nun auch in Deutschland ein. Ob in Aachen, Augsburg, Bochum, Kassel, Magdeburg oder Stuttgart: Ab sofort sind Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bei mehr als 100 Händlern in ganz Deutschland erhältlich. Ob für einen Tag oder einen ganzen Monat: Kunden können ihre Wunschmodelle aus einem breiten Angebot bei den Free2Move RENT-Händlern frei auswählen – dazu zählen Modelle von Citroën, Peugeot und DS Automobiles. Je nach ihren aktuellen Anforderungen können die Kunden dabei auf Klein- und Kompaktwagen, Familienautos, SUVs und auch auf Transporter zugreifen.

Digitales Mieterlebnis – völlig autonom

Über die Online-Plattform sowie die Free2Move-App kann der private genauso wie der gewerbliche Kunde jederzeit ein Fahrzeug mit einem Smartphone in völliger Autonomie buchen, ohne an einem Schalter warten zu müssen. Die Zahlungsabwicklung und die Validierung des Führerscheins oder des Personalausweises erfolgen ebenfalls digital. Außerdem können die Mietwagen über das Callcenter oder bei einem Händler gebucht und gemietet werden.

Free2Move Deutschland Country Manager Alexander Momm:

„Bei Free2Move arbeiten wir jeden Tag daran, die Mobilität der Menschen zu erleichtern und unser Netz auszubauen. Free2Move will seinen Kunden in der Stadt und auf dem Land eine vollständige und nahtlose Mobilität bieten. Wir freuen uns, unseren Kunden diesen neuen Mobilitätsdienst präsentieren zu können!“

Free2Move RENT, ein dichtes Netzwerk von Standorten in Europa

Free2Move RENT gibt es bereits in Frankreich, Italien, Spanien, Belgien, Großbritannien und Portugal. In Europa stehen mehr als 20.000 Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge zur Miete bereit – in Innenstädten und in der Nähe von Bahnhöfen sowie internationalen Flughäfen. Quelle: Stellantis

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top