Dometic Konzept-Kabine

Richtungsweisende Ideen für Komfort und Sicherheit an Bord

Die Zukunft des Last-, Schwer- und Fernverkehrs liegt darin, den harten Arbeitsalltag unterwegs durch den von zu Hause gewohnten Komfort angenehmer zu machen. Davon sind die Ingenieure der Dometic GROUP überzeugt. Und haben sich daher eine Menge einfallen lassen: Erstmals integrierten die Spezialisten für Mobile Technik elegante, zuverlässige Kühl- und intelligente Energiesysteme ebenso wie gebräuchliche Haushaltsgeräte und Sicherheitsfeatures in eine existierende, moderne Lkw-Kabine, um den Fortschritt der mobilen Arbeitswelt eindrucksvoll zu visualisieren. Das spektakuläre Design-Sahnestück ist zentraler Anlaufpunkt des Dometic GROUP-Auftritts bei der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover und präsentiert sämtliche Ausstattungsmöglichkeiten des Fahrerhauses wie aus einem Guss.

Das richtungsweisende Konzept vereint dabei OE-Lösungen und innovatives Nachrüstzubehör zu der Vision „The Future of Comfort“ – der Dometic Interpretation des Mottos der IAA 2014 „Zukunft bewegen“. Darin findet sich alles, was Mobilität zum wahren Genuss macht: Für die perfekte Verpflegung unterwegs sorgen integrierte, Kompressor-betriebene Kühlfächer, ein thermoelektrischer Flaschenkühler in Griffweite, ein innovativer Thermo-Cupholder, der stets brühwarmen Kaffee oder kalte Limonade bereithält. Darüber hinaus findet sich eine leistungsstarke Mikrowelle für den Snack zwischendurch und eine hochwertige Kaffeemaschine in der Kabine. All das kombiniert das Dometic Lkw-Zukunftskonzept mit einer elegant versteckten Energiestation, die ebenfalls für alle Fälle gerüstet ist. Ob USB-Ladestelle oder 230-Volt-Steckdose für sämtliche Komfort-, Arbeits- und Unterhaltungsgeräte, die den von daheim gewöhnten Wechselstrom benötigen – die neuartige Konzept-Kabine bietet für jeden Bedarf die maßgeschneiderte Lösung. Selbst ein auf die Belange des Fahrers abgestimmter Nass-Trocken-Staubsauger sorgt für Sauberkeit.

Für die lückenlose Sicherheit an Bord sind eine elektronisch in den CAN-Bus des Fahrzeugs integrierte Alarmanlage, ein zusätzlicher Gaswarner zum Schutz vor Raubüberfällen, ein zuverlässiges Front- und Heck-Kamerasystem sowie ein praktischer Safe für die persönlichen Utensilien zuständig.

Unverzichtbar für Wohlbefinden und Fahrsicherheit ist zu guter Letzt die integrierte Standklimaanlage, die sich harmonisch in die Gestaltung des Fahrzeuginneren einfügt. Per Kompressor kühlt sie das Fahrerhaus in jeder Lage auf die individuelle Wunschtemperatur, sorgt in den Standzeiten für erholsamen Schlaf und hält den Fahrzeugmotor jederzeit startbereit.

„Viele der Komfort-Lösungen, die wir in enger Abstimmung mit der Fahrzeugindustrie entworfen und konstruiert haben, sind inzwischen fester Bestandteil der Ausstattungslisten zahlreicher Modelle“, erklärt Carsten Isenberg, Leiter Automotive OEM Division der Dometic GROUP. „Deshalb glauben wir an unsere Produktideen, die sich künftig als unverzichtbar im harten Trucker-Alltag erweisen werden.“

Bereits in den vergangenen Jahrzehnten hatten Entwicklungen aus dem Hause Dometic entscheidenden Einfluss auf den Markt. So erfanden die Technik-Spezialisten etwa die mobile 230-Volt-Steckdose, die im VW Passat des Modelljahres 2005 erstmals in einem Serienfahrzeug verfügbar war. Zudem entwickelte die Dometic GROUP integrierte Kühllösungen für alle führenden Fahrzeughersteller und unterstrich damit immer wieder ihre führende Position als Trendsetter in Sachen Mobile Kühlung.

Quelle: www.dometic-waeco.de

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top