LAUNCH Europe stellt neues Diagnosegerät vor

Veröffentlicht am 09.11.2020

Das X-431 EURO PRO 5 ist das neuste High-End-Fahrzeugdiagnosegerät der LAUNCH Europe GmbH. Als aktuellstes Mitglied der X-431 Familie nutzt das PRO 5 ein fortschrittliches und dennoch simples Android-9-Betriebssystem, als dessen Basis. Zudem deckt das Gerät ein breit gefächertes Sortiment von über 70 Fahrzeugherstellern aus Europa, Asien und Amerika ab. Mit seinem anwenderfreundlichen Interface und der hohen Verarbeitungsqualität, welches vor allem in Profiwerkstätten ihren Gebrauch findet stellt sich LAUNCH Europe auf die kommenden Anforderungen ein.

Die vielen Neuerungen beim X-431 EURO PRO 5 ermöglichen ein noch effizienteres Arbeiten

Im Vergleich zum Vorgängermodell erhält das X-431 EURO PRO 5 Überarbeitungen im Bereich Hard- und Software. Der Prozessor, Arbeits- sowie interner Speicher, Display, Akku und das Wifi-Modul wurden allesamt auf den aktuellsten technischen Stand gehoben. So leistet das neue 10“ FullHD-Display in Kombination mit dem neuen Octa-Core (8 Kerne) Prozessor ein deutlich verbessertes Nutzererlebnis sowie einen reibungslosen Ablauf während der Diagnose.

LAUNCH Europe liefert beim X-431 EURO PRO 5 nun eine Datenbank für elektronische Problemstellungen (CarSet) inklusive. Diese Datenbank ist in die Fahrzeugdiagnose eingebettet und liefert auf Knopfdruck eine geführte Diagnose mit elektrischen Schaltplänen, Komponenteneinbauorte, Details zu Sicherungen und Relais, sowie Schaltpläne von Türverriegelungen, Airbags und vielem mehr. Damit versetzt LAUNCH die Werkstatt in die Lage diagnostizierte Fehlercodes präzise und schnell zuzuordnen und die betroffenen Bauteile zu identifizieren und ggf. zu ersetzen. Somit bietet das EURO PRO 5 ein umfassendes Diagnosegerät für den professionellen Bedarf.

LAUNCH Europe in Kooperation mit der FCA Gruppe

Im Bereich der Konnektivität bietet LAUNCH Europe – als offizieller Partner der FCA Gruppe- Ihren Kunden ab Dez 2020 eine Lösung und uneingeschränkten Zugang zu Fahrzeugen mit SGW-Modulen. Der Kunde kann einen pauschalen Jahreszugang über LAUNCH Europe erwerben und kann ohne jedes Mal seine Zugangsdaten eingeben zu müssen, die vollständige Diagnose an Fahrzeugen der FCA Gruppe durchführen. Eine weitere Partnerschaft im Bereich der Gateway-Diagnose mit Mercedes-Benz und Volkswagen ist bereits sehr fortgeschritten und wird den Kunden 2021 zur Verfügung stehen.

Upgrades sind beim X-431 EURO PRO 5 jederzeit möglich

Zudem besteht die Option Erweiterungen zum Gerät zu bestellen, um die Möglichkeiten des PRO 5 komplett auszuschöpfen. So ermöglicht das VSP-600, eine Erfassung von Video- und Bildmaterial an schwer zugänglichen Stellen, die HD BOX 3, die Diagnose von LKWs, Bussen und Nutzfahrzeugen und das X-431 ADAS PRO, die Kalibrierung von kamera- und radarbasierten Fahrassistenzsystemen (FAS).

Softwareupdates auf freiwilliger Basis

LAUNCH Europe bietet seinen Kunden verschiedene Möglichkeiten zum Erwerb von Softwareupdates – entweder über das offizielle Vertriebsnetz oder über die eigene LAUNCH Website. Läuft eine Softwarelizenz aus, so kann der Nutzer mit dem letzten Stand weiterarbeiten. Es werden keine Funktionen gesperrt oder ausgesetzte Updates in Rechnung gestellt. Entscheidet sich der Kunde für ein Update (1 Jahr = 640 € inkl. MwSt.) so erhält er eine Karte mit einem 24-stelligen Code. Diesen kann er innerhalb von 3 Klicks selbst und bei Bedarf aktivieren. Weitere Details auf https://launcheurope.de/x-431-euro-pro-5-diagnose/

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top