Neuzugang bei G.A.S

Spezialisierung bei G.A.S. schreitet voran

Zum 1.2.2019 erweitert Lars Schulte das Team des Fuhrpark- und Flottenspezialisten Global Automotive Service GmbH (G.A.S.). Der 42jährige Familienvater verstärkt fachlich und personell die COPARTS/G.A.S. Gruppe und verantwortet die Geschäftsfeldentwicklung zum Thema Reifen.

Die operative Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle wird dabei eine seiner Funktionen darstellen. Ziel ist der Aufbau des Reifengeschäftes innerhalb des Flottenmanagements. Zu dem Aufgabenbereich gehören unter anderem die Erweiterung des Produkt- und Serviceangebotes und der Ausbau der Zusammenarbeit mit strategischen Partnern und Kunden. Die Belieferung der Reifen erfolgt über die COPARTS Gesellschafter.

„Wir freuen uns sehr, dass sich Lars Schulte für uns entschieden hat, um gemeinsam das Thema Reifen professionell auszubauen. Seine Entscheidung, zum mittelständischen Unternehmen G.A.S. zu wechseln, bestätigt unsere Reputation im Markt. Bei seinen bisherigen Arbeitgebern hat er gezeigt, wie man Geschäftsfelder erfolgreich managt. Seine Erfahrung wird uns helfen, unser Angebot für unsere Groß- und Flottenkunden noch besser zu gestalten“, betonte Andreas Brodhage, geschäftsführender Gesellschafter der G.A.S.

Vergölst und Continental stehen unter anderem als bisherige Karrierestationen in seinem Lebenslauf. In den fast 25 Jahren Berufserfahrung in der Autobranche war Schulte 15 Jahre für den Continental Konzern tätig und davon zuletzt sieben Jahre Key Account Manager für den Teilegroßhandel.

Quelle: Global Automotive Service

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top