fbpx

Mercedes CLA 45 S AMG Shooting Brake by Väth

Veröffentlicht am 21.01.2023
Mit dem CLA baut Mercedes seit 2013 ein flottes Coupé auf Basis der A-Klasse. Einen Mercedes CLA 45 S AMG Shooting Brake schärfte nun Edeltuner Väth aus Hösbach nach…

Väth zeigt mal wieder, was man in Unterfranken kann. Die Bayern „vergriffen“ sich nämlich gerade am Mercedes CLA 45 S AMG Shooting Brake. Das AMG-Kürzel lässt schon erkennen, dass der schnittige Edel-Kombi mehr als potent ist. Zugegeben ist das keine Überraschung. Mercedes bzw. AMG verbaut dem „S“ einen Vierzylinder mit Turbo und zwei Litern Hub, der mit 421 PS sowie 500 Nm als stärkster Serien-Vierender der Welt gilt.

Väth Mercedes CLA 45 S AMG Shooting Brake

Väth aber kitzelt noch mal 69 PS mehr aus den vier Pötten. Somit kommt der Mercedes CLA 45 S AMG Shooting Brake auf 490 PS. Entsprechend klappt der Sprint von null auf 100 in nur noch 3,7 Sekunden. Das Modell ab Werk braucht dagegen glatte 4,0 Sekunden. Möglich machen die Mehr-Power übrigens ein Software-Update und eine Downpipe-Anlage.


Weitere Modifikationen: die Sportbremse mit 6-Kolben-Festsattel und 390er (statt 350er) Bremsscheiben. Der Satz Gewindefedern, der den CLA Kombi 20 mm tieferlegt. Sowie die 20-Zöller samt Winterreifen in 265/30R20 statt der originalen 19-Zoll-Räder. Permanenter Allrad ist übrigens ab Werk Serie. Bild: Joergens Media Agency / Miranda Media / Väth

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top