fbpx

ZF erwirbt Smart-Tachograph-Hersteller Intellic

Veröffentlicht am 20.01.2023
ZF erwirbt das Unternehmen intellic Germany GmbH. Das Berliner Unternehmen mit 20 Mitarbeitern entwickelt moderne Fahrtenschreiber, die in 25 europäischen Ländern verfügbar sind. Die Smart-Tachograph-Produkte von Intellic ergänzen das bestehende Angebot von ZF im Bereich des digitalen Flottenmanagements. Dadurch stärkt ZF seine Position als bevorzugter Partner der Nutzfahrzeugbranche für die gesamte Wertschöpfungskette und für Transportation as a Service (TaaS).

ZF Strategie „Next Generation Mobility“

Technologie der Zukunft: Der intelligente Fahrtenschreiber wird in Zukunft zum digitalen Dreh- und Angelpunkt für ein effektives Management von Nutzfahrzeugen. Ab Herbst 2023 sind europäische Hersteller verpflichtet, in neu zugelassenen Lkw, intelligente Fahrtenschreiber der nächsten Generation einzubauen. Spätestens 2024 soll diese neue Technologie die analogen Vorgänger vollständig ersetzen.

Daher ist die Übernahme von Intellic ein weiterer wichtiger, folgerichtiger Schritt für ZF in der Strategie, die „Next Generation Mobility“ in der Nutzfahrzeugindustrie voranzutreiben.

„Smarte Tachographen sind im Flottenmanagement bereits etabliert. Als vertrauenswürdige, gesetzlich regulierte Daten-Schnittstelle nehmen sie dabei eine immer wichtigere Rolle im Ökosystem des Straßenverkehrs ein“, so Hjalmar Van Raemdonck, Leiter des Bereichs Digitale Systemlösungen in der ZF-Division Commercial Vehicle Solutions.
„Und mit der Integration der intelligenten Tachographen-Technologie von Intellic in unser Telematik-Portfolio baut ZF seine führende Position als ‚One-Stop-Shop‘ für Nutzfahrzeughersteller, Fuhrparks und Industriepartner weiter aus“, so Raemdonck weiter.

ZF „Black Box“ für Logistik und Transport

Intelligente Fahrtenschreiber der nächsten Generation bieten neue Möglichkeiten für die Logistik und Optimierung der Straßen- und Flotteninfrastruktur. Als „Blackbox“ des Fahrzeugs kombinieren diese Geräte geprüfte Daten wie Ortszeit, genaue Echtzeit-Zeitmessung sowie eine sichere Schnittstelle zum globalen Satellitennavigationssystem (GNSS) und zu intelligenten Verkehrssystemen (ITS). Als „Connectivity Hub“ kann es Informationen von verschiedenen Fahrzeugsensoren und Datenquellen inklusive Fahrerassistenzsystemen (ADAS) und EBS-Signalen zuverlässig und genau sammeln und übermitteln.


Updates können flexibel und sicher „over the air“ installiert werden.

„Damit ergänzen intelligente Tachographen perfekt SCALAR, unsere kürzlich eingeführte Plattform für die digitale Flottensteuerung“, fügt Van Raemdonck hinzu.

Dies führt zu einer effizienteren Routen-, Kapazität- und Fahrerplanung, wodurch die Flotteneffizienz erheblich gesteigert wird. Zusätzlich zeichnen intelligente Fahrtenschreiber Informationen zur Geschwindigkeit, Lenk- und Pausenzeiten auf. Damit können die gesetzlichen Vorschriften im Betrieb eingehalten werden. Quelle: ZF

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top