fbpx

Nachhaltigkeitsbericht von GPC

Veröffentlicht am 10.11.2022
Der neue Bericht fördert die langfristige Nachhaltigkeitsstrategie vom internationalen Teilehändler GPC (Genuine Parts Company) und erweitert die Offenlegung, um die globalen Aktivitäten des Unternehmens zu reflektieren. Im vergangenen Jahr hat GPC bedeutende Fortschritte bei der Integration von Nachhaltigkeitsmanagement-Praktiken in alle Geschäftsbereiche gemacht und Nachhaltigkeitsprogramme auf weitere Standorte, Gemeinden und Stakeholder ausgeweitet.

Der Bericht orientiert sich an den Kennzahlen und wesentlichen Themen, die von führenden Klimarisiko-Berichtsrahmenwerken identifiziert wurden, insbesondere dem Sustainability Accounting Standards Board (SASB) und der Taskforce on Climate-Related Financial Disclosures.

Nachhaltigkeit ist wichtig

Paul Donahue, Chairman und Chief Executive Officer, kommentiert die Entwicklung wie folgt:

Wir bei GPC sind uns bewusst, wie wichtig es ist, in allen unseren Geschäftsbereichen und Regionen nachhaltig zu arbeiten und dabei die kritischen Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) langfristig zu berücksichtigen. Unser Nachhaltigkeitsbericht 2022 veranschaulicht GPCs starke ESG-Strategie und einen Weg in die Zukunft, der unser Engagement unterstreicht, die Welt in Bewegung zu halten.

Jeden Tag leben unsere Mitarbeiter unser Ziel – We Keep the World Moving – und zeigen, dass sie auch in schwierigen Zeiten erfolgreich sein können. Geleitet von unserer Mission, zeigen sie weiterhin Agilität und Widerstandsfähigkeit, während sie sich unermüdlich auf unsere Kunden konzentrieren und unser Unternehmen für die Zukunft stärken.

Wir sind uns bewusst, wie wichtig es ist, nachhaltig und mit einem langfristigen Blick auf kritische Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen (ESG) zu arbeiten. Durch unsere Nachhaltigkeitsbemühungen können wir weiterhin der bevorzugte Arbeitgeber für alle unsere Mitarbeiter sein, der bevorzugte Lieferant für alle unsere Kunden, ein geschätzter und bevorzugter Kunde für alle unsere Lieferanten, ein respektiertes Mitglied der Gemeinschaft, das den Gemeinden, in denen wir tätig sind, etwas zurückgibt, und eine bevorzugte Anlage für alle unsere Aktionäre.

Vielen Dank an unsere GPC-Kollegen, Partner und Lieferanten, die jeden Tag daran arbeiten, die Bedürfnisse unserer Kunden zu übertreffen und unsere Gemeinden zu stärken, während sie die Welt zu einem besseren Ort machen. Ich bin optimistisch, was die Zukunft angeht, und freue mich auf das, was wir gemeinsam erreichen werden.

Der gesamte GPC Nachhaltigkeits-Report kann ich hier angesehen werden: GPC Sustainability Report 2022


Wer ist Genuine Parts Company?

Die Genuine Parts Company bzw. GPC wurde 1928 gegründet und ist ein weltweit tätiges Teilehändler für den Vertrieb von Automobil- und Industrieersatzteilen. Die Automotive Parts Group des Unternehmens vertreibt Kfz-Ersatzteile in den USA, Kanada, Mexiko, Australasien, Frankreich, Großbritannien, Irland, Deutschland, Polen, den Niederlanden, Belgien, Spanien und Portugal. Die Industrial Parts Group des Unternehmens vertreibt industrielle Ersatzteile in den USA, Kanada, Mexiko und Australasien. Insgesamt bedient das Unternehmen seine Kunden weltweit über ein ausgedehntes Netz von mehr als 10.000 Standorten in 17 Ländern und beschäftigt rund 53.000 Mitarbeiter. Weitere Neuigkeiten über den Teilehändler finden Sie hier: GPC

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top