WERBAS: Verknüpfung zu TRP von DAF

Veröffentlicht am 02.09.2021

Mit über 80.000 Teilen umfasst die zu DAF gehörende TRP-Teileplattform ein breites Spektrum an Ersatzteilen und Verbrauchsmaterialien für alle Lkw- und Anhängermarken. Als erster Anbieter von Werkstatt-Management-Systemen bietet WERBAS den NFZ-Werkstätten nun alle notwendigen Schnittstellen und Anbindungen an die TRP-Plattform in einer Paketlösung an.

Mit der TRP-Markenfunktionalität hat WERBAS eine Gesamtlösung geschaffen, die nicht nur eine WERBAS-Nfz-Lizenz, sondern zudem die notwendigen Module und zehn grundlegenden Schnittstellen für die Verbindung an TRP umfasst. Als Erweiterung steht eine direkte Anbindung an den TRP-Web-Shop zur Verfügung. Durch die Nutzung der integrierten WERBAS-Nfz-Lizenz können die Teile unter anderem den entsprechenden Aufträgen in der Werkstatt zugeordnet werden. Zudem kann die TRP-Funktion auch eine Erweiterung zu bestehenden Markenfunktionalitäten darstellen.

Neue Markenfunktionalität für TRP-Plattform

Das Angebotsspektrum von TRP umfasst Teile in OE-Qualität für alle Lkw-Marken, unabhängig von Typ und Alter. Alle Produkte werden strengsten Tests unterzogen. Kunden erhalten zwei Jahre volle Garantie auf die Teile. Interessierte Unternehmen können sich bei der WERBAS GmbH melden. Der Kontakt werde dann an DAF weitergeleitet. Die Umsetzung der Anbindung findet anschließend durch die WERBAS GmbH statt. Nach den Worten von Dennis Koblowsky, Geschäftsführer der WERBAS GmbH, werde mit dem Angebot erneut deutlich, dass WERBAS den Werkstätten durch verschiedene hochwertige Lösungen die unternehmerische Freiheit biete, selbst zu entscheiden, mit wem sie zusammenarbeiten möchten. Quelle: WERBAS

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top