NTN-SNR ernennt neuen ITG-Leiter

Angesichts der neuen Herausforderungen im freien Ersatzteilmarkt und der wachsenden Rolle internationaler Handelsgruppen gab NTN-SNR, ein weltweit führender Automobilzulieferer, zuletzt die Ernennung von Pascal Langer zum Leiter der internationalen Handelsgruppen (ITG) zum 1. September bekannt.

18 Jahre Erfahrung im Automotive Aftermarket

Pascal LANGER, der französische und deutsche Wurzeln hat, begann im Jahr 2002 seine Karriere im Aftermarket bei der VALEO-Gruppe. Danach stieg er schnell auf und wurde vom Produktmanager zum Marketingleiter bei Delphi Aftermarket für Frankreich und Export ernannt. Anschließend wechselt er zu TMD Friction Services und wurde zum Director of Operations in Frankreich ernannt. Im Jahr 2011 zieht er nach Deutschland um, wo er bei TMD Friction Services fünf Jahre lang die Positionen des Business Development Manager und dann des Marketingdirektors der Gruppe bekleidete.

Eine besondere Kenntnis des Handelssektors

Über die zunehmend globale Verantwortung bei den Teilelieferanten hinaus, wollte Pascal Langer unter Beibehaltung einer internationalen Vision in Richtung Handel und Dienstleistungen gehen. Daher ergriff er die beiden Chancen, die sich ihm zwischen 2016 und 2018 boten, zunächst als Marketing- und Sourcing Direktor bei TEMOT International Autoparts und anschließend als Direktor des internationalen
Vertriebs bei InfoPro Digital.

Eine golbale Vision für eine internationale Position

Angetrieben von dem Wunsch, Teil einer Gruppe mit einer starken globalen Präsenz zu sein, die für die Qualität ihrer Produkte sowie Innovationen bekannt ist, trat Pascal Langer am 1. September 2020 dem Geschäftsbereich Automotive Aftermarket von NTN-SNR in Deutschland bei. Aufgrund seiner Erfahrung mit den verschiedenen Teilelieferanten und seinen ausgezeichneten Kenntnissen der Akteure im Handel, wurde er zum Leiter der ITG ernannt. Er wird bei der Entwicklung der internationalen Handelsgruppen eng mit den Vertriebsteams in allen Tätigkeitsbereichen von NTN-SNR zusammenarbeiten, um die bevorstehenden Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

„Die Schaffung einer solchen Position mit internationaler Reichweite zeigt deutlich das Bestreben von NTN-SNR, eine wichtige Rolle auf dem Aftermarket von morgen einzunehmen. Die technologischen Entwicklungen haben direkte Auswirkungen auf die gesamte Vertriebskette“, erklärt Pascal LANGER. „Reparatur und Handel werden immer komplexer, internationale Gruppen und ihre Mitglieder werden dabei zu Schlüsselakteuren. Deshalb wollen wir unsere strategische Partnerschaft mit ebensolchen Gruppen verstärken, um auf diesem sich stark verändernden Markt mehr Einfluss zu haben. Ich bin stolz darauf, bei dieser Aufgabe an der Seite von NTN-SNR zu stehen.“

Quelle: NTN-SNR

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top