Reifenwechsel und Kfz-Versicherung

Für viele steht bald der Reifenwechsel an. Sollte man im gleichen Zuge überlegen sich auch mal die verschiedenen Angebote für Kfz Versicherungen anzuschauen?

Reifenwechsel und Kfz-Versicherung – alles neu rund um das Fahrzeug

Mit dem Beginn des Frühlings steht der Reifenwechsel bei allen Fahrzeugen an, die auf Winterreifen unterwegs sind. Wenn die Außentemperaturen dauerhaft über einem Wert von 8 Grad Celsius liegen, können die Sommerreifen aufgezogen werden. Mit den neuen Reifen wird das Fahrzeug oftmals auch einer Grundreinigung unterzogen. In diesem Zusammenhang ist es empfehlenswert, wenn Sie die Versicherung Ihres Fahrzeugs überprüfen. Wenn der Reifenwechsel erfolgreich erledigt wurde, ist die Überprüfung der Kfz-Versicherung eine wichtige Säule für die optimale Pflege und Versicherung des Fahrzeugs.

Kündigungsfristen beachten

Das Frühjahr ist ein guter Zeitpunkt, um die entsprechenden Verträge zu überprüfen. Jede Kfz-Versicherung kann mit Jahresfrist gekündigt werden. Bei vielen Versicherungen liegt dieser Termin am Jahresende. Die Kündigungsfrist beträgt einen Monat. Doch nicht alle Versicherungen bieten eine Kündigung zum Jahresende an. Somit können Sie prüfen, ob der Wechsel in eine günstigere Versicherung nicht zu einem anderen Termin möglich ist.

Verschiedene Komponenten einer Kfz-Versicherung

Eine Kfz-Versicherung besteht aus verschiedenen Komponenten. Die Kfz-Haftpflichtversicherung muss verpflichtend für jedes Fahrzeug abgeschlossen werden, das im öffentlichen Straßenverkehr bewegt wird. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich für weitere Komponenten zu entscheiden. Die Kfz-Versicherung von Friday kann auf den individuellen Bedarf abgestimmt werden. Die Kfz-Haftpflichtversicherung kann mit weiteren Tarifleistungen kombiniert werden. Viele Kunden entscheiden sich für einen Teilkaskoschutz oder eine Zusatzdeckung, die höhere Deckungssummen oder weitere Leistungen beinhalten. Dabei bestimmt der Kunde, mit welchen Optionen er seine Versicherung erweitern möchte.

Diese Komponenten sind möglich:

  • Teilkaskoversicherung
  • Vollkaskoversicherung
  • Mobilitätsschutz

Anbieter wie Friday bieten ihren Kunden höchstmögliche Flexibilität an. So können Komponenten für die Versicherung auch monatlich oder für ein bestimmtes Ereignis gebucht werden. Dies kommt den Kunden zugute, bei denen sich die Anforderungen regelmäßig ändern. So können Sie Ihre Versicherung nicht nur jederzeit kündigen, sondern auch flexibel auf Änderungen in ihren persönlichen Anforderungen reagieren.

Versicherungswechsel leicht gemacht

Der Versicherungswechsel ist einfach zu realisieren. Wichtig ist die Einhaltung des Kündigungstermins. Wird dieser Termin versäumt, läuft die bisherige Versicherung mindestens für ein Jahr weiter. Bei vielen Versicherungen liegt der Versicherungsbeginn auf dem Jahresbeginn. Die Kündigungsfrist liegt bei einem Monat zum Versicherungsende. So können die meisten Versicherungen zum 30.11. des Jahres gekündigt werden. Die neue Versicherung beginnt dann am 1.1. des Folgejahres zu laufen. Beachten Sie, dass es Versicherungen gibt, die an einem anderen Termin enden. Auch hier muss die Versicherung einen Monat vor Vertragende gekündigt werden.

Wechsel spart Kosten

Ein Wechsel der Versicherung erfolgt in den meisten Fällen aus Gründen der Ersparnis. So kann ein Versicherungswechsel im Idealfall eine Ersparnis von mehreren Hundert Euro im Jahr einbringen.

Online-Versicherungen bieten Vorteile

Die meisten Versicherer bieten einen Online-Abschluss der Verträge an. Es gibt auch Versicherer, die ausschließlich online arbeiten. Es gibt verschiedene Vorteile beim Abschluss der Online-Versicherung. So können Sie die Preise und die Leistungen miteinander vergleichen. Der Abschluss ist einfach und schnell mit wenigen Klicks möglich. Sie müssen sich nicht bei Ihrem Versicherer melden und sparen Geld. Die gesparten Kosten für ein Büro und für die Mitarbeiter geben viele Online-Versicherer an die Kunden weiter. So können die Prämien deutlich günstiger angeboten werden als bei einem klassischen Versicherer.

Leistungen einer klassischen Kfz-Versicherung

Die Leistungen der klassischen Kfz-Versicherung unterscheiden sich in einigen Details. Zu den grundlegenden Leistungen gehören:

  • Sach- und Vermögensschäden
  • Mallorca-Police
  • Deckung von Eigenschäden

Weitere Absicherungen sind mit der Teil- und der Vollkaskoversicherung möglich. Jeder Versicherte entscheidet individuell, welche Leistungen benötigt werden und auf welche eventuell verzichtet werden kann. Bild: Pixabay

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top