Geschäftsleitung von Schwenker mit Michael Keller

HESS Automotive hat mit der Stärkung und dem Ausbau der Geschäftsleitungsebene einen wichtigen Schritt der strukturellen Neuausrichtung des Unternehmens umgesetzt. Mit der Besetzung der Position der Geschäftsleitung bei Schwenker wird der nächste Schritt getan. Ab dem Mai 2020 wird Michael Keller die Verantwortung Geschälftsleitung in Minden übernehmen.

Philipp Hess, geschäftsführender Gesellschafter von HESS Automotive, konnte man mit Michael Keller einen branchenerfahrenen Geschäftsführer gewinnen, der auf 25 Jahre Erfahrung in verantwortlichen Positionen während verschiedenartigen Handelsunternehmen des freien Ersatzteilmarktes bzw. Aftermarkets blicken kann.

Seine Kompetenzen im Bereich der Leitung und Weiterentwicklung von differenzierten Firmenbestandteilen wird der zweifache Familienvater in seine neues Tätigkeitsfeld gleichfalls einbringen, wie seine ausgeprägten Kenntnisse und Erfahrung in der Geschäftsfeldentwicklung, dem Category Management, der Sortimentsgestaltung, dem Account-Management wie auch in der Vertriebssteuerung und der Personalentwicklung.

Michael Keller wird in seiner Position als Geschäftsleiter von Schwenker die direkte Verantwortung für den Vertrieb und das Category Management der Marke Schwenker übernehmen. Nach den Worten von Philipp Hess freut man sich, mit Michael Keller zusammen aktiv die Zukunft der Hess Automotive und besonders der Marke Schwenker gestalten zu können.

Das Unternehmen Schwenker wurde im Jahr 2016 von dem Teilehändler Hans Hess Autoteile akquiriert.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top