Neue Beteiligung bei HERE Technologies

HERE Technologies, führender Anbieter digitaler Karten und ortsbezogener Plattformdienste, hat heute bekanntgegeben, dass die Mitsubishi Corporation (Mitsubishi) und die Nippon Telegraph and Telephone Corporation of Japan (NTT) gemeinsam 30 Prozent der Anteile des Unternehmens akquirieren werden. Beide Unternehmen investieren im Rahmen eines Co-Investments über ihre neu gegründete COCO Tech Holding B.V. mit Sitz in den Niederlanden. Die Transaktion soll in der ersten Jahreshälfte 2020 abgeschlossen werden, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung. Die beteiligten Parteien haben vereinbart, die finanzielle Details der Transaktion nicht zu veröffentlichen.

„Wir freuen uns sehr über den Einstieg von Mitsubishi Corporation und NTT als strategische Investoren. Beide Unternehmen teilen unsere Vision, eine autonome Welt für alle zu ermöglichen. Sie sind davon überzeugt, mit Hilfe unserer Location-Plattform globale Herausforderungen zu lösen: zum Beispiel die zunehmenden Verkehrsprobleme in unseren Städten, ineffiziente Prozesse in der Lieferkette oder den nachhaltigen Einsatz begrenzter Ressourcen. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in wichtigen Digitalisierungsinitiativen von Mitsubishi und NTT eine zentrale Rolle spielen werden. Das Engagement unserer neuen Investoren zeigt auch, dass wir uns über den Automobilsektor hinaus weiter diversifizieren. Dies ist angesichts der Bedeutung von Location Data in praktisch allen Regionen und Branchen der Welt besonders wichtig.“ sagt Edzard Overbeek, CEO von HERE Technologies

HERE ist eine Standortdaten- und Technologieplattform, die eine Entwicklungsumgebung (HERE Workspace), eine Plattform für Datenaustausch (HERE Marketplace), Funktionen für Kartenerstellung und Visualisierung (HERE Studio) sowie eine Reihe von Standort-Diensten (HERE Location Services) bereitstellt. Sie bilden gemeinsam den HERE Reality Index, eine umfassende Quelle von ortsbezogenen, kontextuellen Daten, die die Beziehungen zwischen Dingen und ihrem Standort digital abbildet. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 9.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.

„Wir glauben, dass der HERE Reality Index unbegrenztes Potenzial hat“, bestätigt Takehiko Kakiuchi, President und CEO der Mitsubishi Corporation.

Mitsubishi und NTT erwerben ihre Beteiligung durch den Kauf neuer Anteile sowie durch den Erwerb von Anteilen von HERE-Shareholdern. Dies steht im Einklang mit dem strategischen Ziel von HERE, eine diversifizierte Eigner Struktur zu erreichen. Nach Abschluss der Transaktion wird HERE neun direkte und indirekte Anteilseigner haben: Audi, Bosch, BMW Group, Continental, Intel, Mitsubishi, Mercedes-Benz, NTT und Pioneer.

„Durch das Zusammenwirken der HERE Standort-Technologie mit der Geschäftsdynamik von Mitsubishi und NTT werden vielfältige Geschäftsmöglichkeiten entstehen. Wir freuen uns darauf, gemeinsame Lösungen zu entwickeln, die unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten“, ergänzt Jun Sawada, President und CEO von NTT.

Mit den neuen japanischen Investoren wird HERE die Basis für ein schnelleres Wachstums in der Region Asia-Pacific schaffen. Aktuell befindet sich HERE in Sondierungsgesprächen mit Mitsubishi und NTT zu strategischen Initiativen, welche die langfristigen, regionalen Wachstumsziele von HERE in der Region und wichtige Digitalisierungsprojekte der beiden Partner unterstützen werden.

Bereits in den vergangenen drei Jahren konnte HERE seine Präsenz im asiatischpazifischen Raum ausbauen. Wichtige Initiativen waren jüngst die Erweiterung des HERE Workspace zusammen mit einer Reihe von HERE Location Services aus Japan.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top