Reifen Center Wolf geht an Pneuhage

Veröffentlicht am 22.12.2021

Die Pneuhage Gruppe beabsichtigt, ab 2022 den Großhandel Reifen Center Wolf in Nidderau mit dessen bestehendem Team und Geschäftsmodell weiterzuführen. Die notwendigen Verträge sind unterzeichnet. Mit dem Ziel einer gesicherten Unternehmensnachfolge beabsichtigen die Eigentümer von Reifen Center Wolf aus Nidderau die Übergabe ihres Großhandels an die Karlsruher Pneuhage Gruppe. Ab 1. Januar 2022 soll die Gesellschaft vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden als eigenständiges und 100%iges Tochterunternehmen der Pneuhage Management GmbH & Co. KG geführt werden.

Vorgesehen ist, dass der etablierte Markenname „Reifen Center Wolf“ und das vorhandene Team von rund 100 Mitarbeitern übernommen werden und die Geschäftstätigkeit am Standort in Nidderau fortgeführt wird. Innerhalb der Pneuhage Gruppe würde Reifen Center Wolf künftig als eigenständige Firma weitergeführt, parallel zum bestehenden Großhandel Interpneu.

Die Inhaber Regina und Alexander Wolf:

„Wir wollen, dass sich unser „Wolfsrudel“ als Reifen Center Wolf auch in Zukunft erfolgreich weiterentwickeln kann. Nach fast 30 Jahren haben wir uns daher dazu entschieden, unsere Nachfolge durch eine Übergabe an einen ebenfalls unabhängigen und uns gut bekannten Unternehmer wie Peter Schütterle zu sichern. Wir vertrauen darauf, dass auf diese Weise unsere Philosophie als unabhängiger und qualitativ hochwertiger Großhandel fortgeführt werden kann. Mit der Pneuhage Gruppe im Hintergrund sehen wir die Stabilität für die Sicherung der Arbeitsplätze und die Erfahrung für eine erfolgreiche Weiterführung gegeben.“

Unternehmenscharakter soll erhalten bleiben

Peter Schütterle, Inhaber der Pneuhage Gruppe:

„Reifen Center Wolf ist ein bestens am Markt etabliertes Unternehmen mit einer langjährigen Tradition als fairer und äußerst kundenorientierter Großhandel. Wir freuen uns daher sehr über das Vertrauen von Familie Wolf. Unser Ziel ist, die bestehenden Stärken und das bewährte Team zu erhalten und durch Synergien gemeinsam unsere Marktposition weiter auszubauen.“

Die bestehende Geschäftsstruktur von Reifen Center Wolf soll unter der Leitung des bisherigen Geschäftsführers Alexander Robus erhalten bleiben. Dazu gehören alle zentralen Verwaltungsbereiche, das Großhandelslager in Nidderau sowie die Auslieferung der Waren durch eigene Fahrer. Alexander Robus:

„Das Team von Reifen Center Wolf freut sich sehr, dass der besondere Charakter unseres Unternehmens auch in Zukunft erhalten bleiben darf. Mit der Pneuhage Gruppe hätten wir eine starke Organisation im Hintergrund, die uns sowohl die Marken-Unabhängigkeit sichert, als auch uns nach außen unsere Stärken in Richtung der Kunden weiter ausbauen lässt.“

Quelle: Pneuhage

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top