ABT Sportsline verbessert SQ5 TDI

ABT SQ5 TDI punktet mit 390 PS und Sport HR Aerorad in 22 Zoll

Der aktuelle 3.0 TDI im SQ5 mit 347 PS (255 kW) erfreut sich großer Beliebtheit. Dank elektrischem Verdichter liegen die 700 Nm Drehmoment früh an und die Beschleunigung ist über jeden Zweifel erhaben. Spätestens, wenn die neue Leistungssteigerung ABT Power installiert ist, zeigen sich selbst Sportwagenfans begeistert. Die Zahlen, die der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge von Audi und VW vorlegen kann, untermauern den subjektiven Eindruck: Das Hightech-Steuergerät ABT Engine Control (AEC) mobilisiert 390 PS (287 kW) und 760 Nm Drehmoment. Damit ist eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 4,9 statt 5,1 Sekunden möglich. Das AEC gleicht dabei permanent mehr als 25 Parameter ab. Optimale Leistungsnutzung bei gleichzeitigem Motorschutz sind das Ergebnis. Per ABT Start-Stopp-Schalter nimmt der Fahrer stilvoll Kontakt mit dem Triebwerk auf. Ferner installiert der Allgäuer Veredler im Innenraum eine ABT Schaltknaufkappe und eine ABT Türeinstiegsbeleuchtung, welche den guten Namen beim Ein- und Aussteigen auf den Asphalt projiziert.

Die ABT Gewinde-Fahrwerksfedern steigern zusätzlich das querdynamische Potenzial des SQ5 TDI. Die variable Tieferlegung von 35 bis 60 mm weiß zudem optisch zu gefallen. Das bereits beim Benziner beliebte ABT Aeropaket umfasst eine sportliche Frontschürze, dynamische Türaufsatzleisten und ein imposantes Heckschürzenset inklusive Carbon-Endrohrblenden. Wer statt der Schmalbau- die Breitbauversion ordert, erhält ABT Kotflügelverbreiterungen dazu. Eine weitere Option ist der ABT Heckflügel.

Das ABT Aeropaket Breitbau erschließt SQ5-Fahrern zudem die Welt der 22-Zoll-Räder. Wie spektakulär das aussehen kann, zeigt das schwarze Fotofahrzeug, welches mit dem für den SQ5 brandneuen ABT Sport HR Aerorad im Farbton „dark smoke“ ausgerüstet ist. Eine weitere Neuheit ist das ABT High Performance HR ohne Aeroring, das im Flowforming-Verfahren hergestellt wurde. Aber auch die Klassiker ABT DR, FR und Sport GR sind in 22 Zoll lieferbar. Für alle SQ5 stehen zudem verschiedene 20- und 21-Zoll-Räder zur Wahl.

Quelle: ABT Sportsline

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top