Delphi Technologies erweitert Sortiment

Mehrfachzündspulen von Delphi Technologies

Delphi Technologies erweitert das Aftermarket-Sortiment um OE-identische Zündspulen für viele Modelle von Mercedes-Benz – und ermöglicht so einen qualitativ hochwertigen Fahrzeugservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Die Zündspulen arbeiten mit dem Mehrfachzündsystem von Delphi Technologies. Sie können mehrere Funken erzeugen, was den Emissionsausstoß senkt und den Kraftstoffverbrauch deutlich reduziert – bei besserer Motorleistung.

Delphi Technologies, ein führender, weltweit tätiger Lieferant moderner Zündsysteme, stellt Handel und Werkstatt zwei im Aftermarket zunehmend nachgefragte Zündspulen aus dem eigenen OE-Geschäft zur Verfügung. Beide arbeiten mit dem bewährten, stromgesteuerten Mehrfachzündsystem des Unternehmens und finden sich als Originalteil in mehr als 150 Fahrzeug-Anwendungen von Mercedes-Benz, darunter die Modelle A 220, C 180, C 200, E 200, GLA 200 und Vito.

14 Millionen dieser Zündspulen wurden bislang produziert und auch das OE-Geschäft für die nächsten zehn Jahre ist bereits gesichert. Für Handel und Werkstatt stellen die beiden neuen Zündspulen also ein erhebliches Potenzial dar. Das komplette Zündspulen-Sortiment von Delphi Technologies umfasst nun mehr als 500 Artikelnummern, die knapp 9.000 Fahrzeug-Anwendungen bzw. 114 Millionen Fahrzeuge in Europa abdecken. Damit ist die Range eine der breitesten im Markt.

Kraftstoffverbrauch sinkt signifikant

Bei der Mehrfachzündtechnologie von Delphi Technologies (auch „Multi-Charge-Technologie“) folgen auf den initialen Zündfunken mehrere zusätzliche Funken, um das Luft-Kraftstoff-Gemisch auch unter anspruchsvollen Betriebsbedingungen verlässlich zu zünden – beispielsweise bei einem hohen Anteil rückgeführten Abgases oder bei mageren Gemischen. Mit äußerst schnell aufeinanderfolgenden Funken wird hier eine Zündung zum gewünschten Zeitpunkt sichergestellt. Die Folge: eine optimale Verbrennung und eine erhebliche Kraftstoffersparnis. Darüber hinaus fallen bei Motoren mit Benzindirekteinspritzung die Emissionen geringer aus – besonders im Vergleich zu zeitgesteuerten Mehrfachzündsystemen anderer Hersteller.

„Dank unserer innovativen Technologie können Werkstätten ihren Kunden nun eine wettbewerbsfähige Reparatur der Zündanlage in höchstmöglicher Qualität anbieten. Abgesehen von dieser unmittelbaren Geschäftschance haben sie zudem Gelegenheit, Besitzer von Premium-Fahrzeugen an ihr Unternehmen zu binden – von Fahrzeugen also, die während ihrer Lebensdauer hochpreisige Reparaturen benötigen werden“, so Jean-Francois Bouveyron, Vice President, Delphi Technologies Aftermarket – EMEA.

Quelle: Delphi Technologies

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top