STAHLGRUBER Leistungsschauen – Erfolg auf ganzer Linie

stalgrubter-autoteile. Ersatzteilhand.

STAHLGRUBER Herbst-Leistungsschauen mit vollem Erfolg

Am 18. und 19. Oktober sowie 8. und 9. November 2014 fanden unsere STAHLGRUBER Herbst-Leistungsschauen in Sindelfingen und Nürnberg statt. Auch dieses Mal waren die Messe-Tage ein voller Erfolg. So bekamen Werkstattinhaber der Kfz-Branche und deren Mitarbeiter zahlreiche wertvolle Informationen: über aktuelle Produkte, hochwertige Service- und Dienstleistungen oder Neuheiten der Fachmesse „Automechanika“.

Intensive Beratung und ein interessantes Produkt-Spektrum.

Mehr als 180 namhafte Hersteller – wie Bosch, Hella, Nussbaum oder Hazet – lieferten interessante Informationen, Tipps und Details zu ihren Produkten auf den STAHLGRUBER Leistungsschauen. Neueste Spezialwerkzeuge für moderne Reparaturmethoden konnten unsere Besucher sogar direkt vor Ort testen. So wurden zum Beispiel hochmoderne LED- und Matrix-Bean-Lichtsysteme oder Fahrwerke geprüft. Der Bereich Elektronik und Diagnose bildete einen Schwerpunkt der Leistungsschau und das Thema „CSC“ wurde unter realistischen Bedingungen vorgeführt. Die STAHLGRUBER Leistungsschauen stellten auch viele Neuheiten vor, die gerade auf der Frankfurter Fachmesse „Automechanika“ demonstriert wurden: Viele Aussteller zeigten neue Werkstattausrüstung und moderne Qualitätswerkzeuge. Besonderes Augenmerk lag hier auf innovativen Reifendruck-Kontrollsystemen – wie sie unter anderem am Stand „Mr. Fit“ detailliert erläutert wurden. Nicht nur neue Themen, auch neue Aussteller präsentierten sich 2014 auf unseren STAHLGRUBER Leistungsschauen. So informierte zum Beispiel DA & DG in der STAHLGRUBER Welt zum Thema „Fahrzeug-Mehrmarkenvertrieb“.

Kostenlose Vorträge lieferten Fachwissen für interessierte Besucher

Außerdem fanden an den Leistungsschau-Tagen jeweils mehrere kostenlose Fachvorträge zum zentralen Thema „Reifendruck-Kontrollsysteme“ statt. Neben einer neuen Software für einzelne Branchen – wie Karosserie & Lack, Pannendienste und Fahrzeugverglasung – wurde auch die Werkstattvernetzung „Asanetwork“ eindrucksvoll vorgeführt und erklärt.

Weitere spannende Themen und Aussteller

Die vier Messetage hielten wirklich für jeden das passende Thema bereit. Das Lack-Center mit angrenzendem Karosserie-Bereich, Werkstatt- und Fachhandelskonzepte sowie STAkis PC-Informationssysteme rundeten das Gesamtpaket ab. Darüber hinaus boten die beiden Veranstaltungen nützliche Zusatzinformationen, die über das tägliche Werkstattgeschäft hinausgehen. So gab zum Beispiel die Cox GmbH Tipps und Hinweise zur Thematik „Auszubildende finden – Fachkräfte binden“.

 

Quelle: Stahlgruber – www.stahlgruber.de

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top