Select AG: Erweiterung des Vorstands Personalien, Teilehandel

select ag-vorstand-daniel trost

Daniel Trost verantwortet Digitalisierung auf Vorstandsebene

Erweiterung des Vorstandes durch Digital Chief Officer (DCO)

Mit Daniel Trost hat die Select AG vor Kurzem ihren Vorstand erweitert. Zusammen mit Stephan Westbrock wird der IT-Spezialist die weitere Entwicklung der Teilehandelskooperation zukünftig verantworten. Der Name von Daniel Trost ist bei der Select AG nicht neu. Bereits seit Sommer 2011 verantwortet der 36-Jährige hier, zuletzt als Prokurist, den Geschäftsbereich IT. Hinzu kam in den letzten Jahren der Aufbau des Datenmanagements der Select AG. Nach den Worten von Vorstand Stephan Westbrock bildet sich in der Erweiterung des Vorstandes nicht nur die gewachsene Marktbedeutung der Select AG ab.

„Die Themen Digitalisierung und IT sind entscheidende und strategische Zukunftsthemen. Diesen müssen wir unsere volle Aufmerksamkeit widmen.“

Mit der Berufung von Daniel Trost zum Vorstand werde dies konsequentvumgesetzt.

Zu den Aufgabenfeldern des neuen Vorstandes gehört die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung aller angebotenen IT-Services sowie der internen und externen IT-Infrastruktur der Select AG. Projektverantwortung übernimmt der verheiratete Vater einer Tochter zudem für den Bereich eCommerce & eBusiness. Zudem wird u. a. auch das Thema Telematics einen weiteren Schwerpunkt seiner zukünftigen Tätigkeit im Unternehmen darstellen.

„Als Kooperation von Kfz-Teilegroßhändlern mit klaren, eindeutigen und partnerschaftlichen Prinzipien kann die Select AG für ihre Aktionäre bei Fragen der IT und der Digitalisierung Kompetenzen und Leistungen sinnvoll bündeln. Somit müssen Lösungen nicht doppelt oder dreifach entwickelt und bezahlt werden“, macht Daniel Trost deutlich. „Das ist eine Grundlage dafür, dass sich unsere Aktionäre und die angeschlossenen Werkstätten in einem Marktumfeld, das immer dynamischer wird, erfolgreich behaupten und durchsetzen können.“

Quelle: Select AG