PS-Team – Dokumentenmanagement Autohaus, Dienstleistung, Werkstatt Software

PS Team Logo

 

Vom Dokumentenmanagement zu Treuhandservices

Bereits seit 20 Jahren lassen Unternehmen ihre Dokumente von PS-Team archivieren. Waren es anfangs einzelne Leasinggesellschaften, die ihre Papiere dem Dienstleister anvertrauten, ist es heute gang und gäbe, das Dokumentenmanagement auszulagern. Fahrzeughändler können damit Fahrzeugein- und verkäufe sehr viel schneller abwickeln, schonen ihre Liquidität und senken ihre Abwicklungskosten.

Mit der Archivierung von etwa 7.000 Kfz-Briefen, der heutigen ZBII, hat PS-Team vor beinahe 20 Jahren begonnen. Heute zählt das Dokumentenmanagement zum Kerngeschäft des Dienstleisters. Auf der digitalen Plattform PS Foodas sichert PS-Team die ZBII, das CoC, Sicherheitsübereignungen, aber auch ganze Vertragsakten der Kunden. Die Anwender greifen so jederzeit auf Akten und Bildmarken, Versandinformationen und Reportings zu. Für Roman Heinrich, Director Corporate Finance bei der Creditplus Bank, ein wichtiges Element, um den Kundenstamm von rund 1.100 Händlern mit reibungslosen Prozessen zu bedienen.

„Bei der ZBII-Verwaltung ist Geschwindigkeit zwingend.“

Liquidität für den Autohandel

In Verbindung mit der Lösung PS Trust bietet PS Foodas zudem einen entscheidenden Vorteil für den Autohandel und dessen Kunden, wenn beide Seiten das Fahrzeug finanzieren. Haben die jeweiligen Finanzinstitute einen Treuhandvertrag mit PS-Team abgeschlossen, entfällt der größte Teil des Aufwands, wenn die Fahrzeugpapiere den Besitzer wechseln. Der Käufer muss nicht tagelang auf die Papiere warten, sondern kann sein neues Fahrzeug schnell in Besitz nehmen. In dem Moment, in dem der Autohändler ein Fahrzeug bei der Verkäuferbank auslöst, werden die Fahrzeugdokumente mit PS Trust vom Bestand der Verkäufer- in den der Einkäuferbank eingeordnet. Dabei werden die Papiere elektronisch eindeutig als Besitz der finanzierenden Bank gekennzeichnet.

Statt in einer Woche oder mehr Tagen wechseln die Papiere in Sekundenschnelle den Besitzer, da dies an einem Ort – bei PS-Team – geschieht. Der Autohändler gewinnt finanziellen Spielraum für weitere Fahrzeugkäufe und -verkäufe, da er nicht mehr tagelang auf den Verkaufserlös warten muss, nachdem er das Fahrzeug aus der Finanzierung genommen hat. Nicht nur die Zinszeit reduziert sich, auch der aufwändige Versand der Dokumente inklusive teurer Expresskosten entfällt. Da die Mitarbeiter des Händlers die Fahrzeugdokumente nicht länger händisch einem Kunden zuordnen und sie verwalten müssen, erzielen Handelsunternehmen mittlerer Größe einen Kostenvorteil von mehreren tausend Euro im Jahr.

PS Trust: Finanzdienstleister straffen Prozesse und minimieren Risiko

PS-Team-Vertriebsleiter Eric Wirtz:

„Wir spielen die Rolle einer absolut vertrauenswürdigen dritten Instanz sowohl für die Einkaufs-, sondern auch für die Absatzfinanzierung. Ganz gleich wie viele Akteure involviert sind, mit PS-Team werden die Eigentumsübergänge vollkommen sicher abgewickelt.“

Verkäufer- und Käuferbanken minimieren ihre Risiken, da die Fahrzeugdokumente treuhänderisch verwaltet werden. Die Papiere werden dem Eigentümer zweifelsfrei zugeordnet. Banken und Leasinggesellschaften wickeln mit dem digitalen Prozess ihre Transaktionen deutlich schneller ab und senken ihre Kosten, da sowohl administrative Tätigkeiten als auch der Versand entfallen.

Quelle: www.ps-team.de

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE