fbpx

G-Power X5 M Typhoon S mit Widebody und 800 PS

Veröffentlicht am 14.01.2023
Mit dem F95 rollte BMW 2019 das aktuelle Modell seines X5 bzw. X5 M in den Handel. Diesen erhebt G-Power nun zum G-Power X5 M Typhoon S. Mit satten 800 Pferden unter der Haube.

Schon ab Werk ist der BMW X5 M alles andere als schwach auf der Brust. Freilich kein Wunder: Der verbaute 4,4-Liter-V8 mobilisiert bis zu 625 PS und 750 Nm. G-Power allerdings hebt das Münchner Power-SUV noch mal auf ein ganz anderes Level. Doch von vorn…

G-Power X5 M Typhoon S auf BMW-Basis

Zuerst bekommt der X5 M ein Widebody-Kit angeschraubt, das aus Carbon gebacken ist. Bestandteile des neunteiligen Kits sind Frontspoiler, Kotflügelverbreiterungen, Seitenschweller, Diffusor sowie Heckspoiler. Den Kontakt zur Straße übernehmen neuerdings hauseigene Schmiederäder vom Typ Hurricane RR in 23 Zoll. Besohlt sind diese mit Gummis in 315/25R23. Anschließend verbaut G-Power (erneut hauseigene) Gewindefedern, die das Dickschiff um 40 mm vorn und sogar 45 mm hinten tieferlegen.


Danach geht es dem V8 an den Kragen. Dank einem neuen GP-Upgrade-Turbolader samt größerem Verdichter und Turbinenrädern stemmt der Achtender nun 800 PS. Mehr Sound verspricht zudem eine GP-Deeptone-Abgasanlage samt Abgasklappen und Carbon-ummantelten Endrohren in zwei Mal 100 mm und zwei Mal 110 mm. Bild: XMedia / G-Power

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top