fbpx

Nachhaltikgeit in der Karosseriewerkstatt

Veröffentlicht am 03.08.2022
AkzoNobel präsentiertTools zur Förderung der Nachhaltigkeit in Karosseriewerkstätten. Die Karosseriewerkstatt ist jetzt in der Lage, CO2-Emissionen mit dem branchenweit ersten Reparaturrechner in der Kfz-Reparaturbranche zu messen, zu verwalten und zu reduzieren. Entwickelt von AkzoNobel. Der CO2e RepairCalculator wurde entwickelt, um Kunden dabei zu helfen, die Kohlendioxidemissionen bei der Verwendung der Premium-Reparaturprodukte des Unternehmens zu reduzieren, und ist Teil einer neuen Initiative, die darauf abzielt, die Nachhaltigkeit von Body Shop zu erhöhen.

AkzoNobel mit digitaler und nachhaltiger Offensive

Dieses Tool ist die neueste digitale Innovation von AkzoNobel, die sich darauf konzentriert, für die Kunden einen langfristigen Unterschied zu machen. Es identifiziert den mit dem Lackier- und Trocknungsprozess verbundenen Kohlenstoffgehalt, einschließlich des Energieverbrauchs, und steht in direktem Zusammenhang mit den verwendeten Produkten zur Fahrzeugreparaturlackierung. Es enthält auch Daten zu den Emissionen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC), um Kunden zu helfen, zu verstehen, wo Verbesserungen vorgenommen werden können. Patrick Bourguignon, Managing Director des AkzoNobel-Geschäftsbereichs Automotive and Specialty Coatings sagt:

„Wir sind sehr stolz darauf, eine weitere Branchenneuheit eingeführt zu haben, die ein großartiges Beispiel dafür ist, wie wir Nachhaltigkeit über unsere eigenen Betriebe hinaus vorantreiben. Das Unternehmen hat sich ein wissenschaftlich fundiertes Nachhaltigkeitsziel gesetzt, um seine Kohlenstoffemissionen über die gesamte Wertschöpfungskette bis 2030 zu halbieren. Dieses Ziel zu erreichen ist in hohem Maße von der Zusammenarbeit mit Partnern abhängig. Wir wollen uns gegenseitig herausfordern, innovative Wege zu finden, um die beispiellosen Herausforderungen zu meistern, mit denen wir alle konfrontiert sind.“

Mit diesem Tool werden Emissionen und Energieverbrauch auf Basis kontrollierter Zweiblechreparaturen in einer Spritzkabine nach Greenhouse Gas Protocol-Abrechnungsstandards berechnet. Die Ergebnisse werden in einem Online-Dashboard angezeigt, das lokale Energiepreise berücksichtigen kann.

Der CO2e RepairCalculator zeigt, wie sich Änderungen in den von Werkstätten verwendeten Produkten und Prozessen direkt auf die Reduzierung von CO2-Emissionen und Energiekosten sowie auf die Steigerung der Produktivität auswirken.


Golbale Initiative

Dieses Tool ist Teil einer globalen Initiative für Karosseriewerkstätten, um Nachhaltigkeit während der Lackierungsphase neu zu überdenken. Indem tatsächliche Zahlen anzeigen, wir das Kundenbewusstsein geschwärt und dies unterstütz den Weg zu einem nachhaltigeren Unternehmen. Diese Markteinführung wird Body Shops helfen, positive Maßnahmen zu ergreifen, um die Nachhaltigkeits- und Kohlendioxidreduktionsziele zu erreichen. Dies wird immer wichtiger, da Versicherer größeren Druck auf vorrangige Werkstatt-Partner ausüben, um die Emissionen im Einklang den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zu reduzieren. Quelle: AkzoNobel

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top