fbpx

Bridgestone investiert in Start-up TIER IV

Veröffentlicht am 27.07.2022
Bridgestone investiert in TIER IV, Inc., das die Entwicklung von Autoware vorantreibt, der weltweit ersten Open-Source-Software für autonomes Fahren. Gleichzeitig bietet das Start-up Lösungen für die Entwicklung und das Management selbstfahrender Autos für eine Vielzahl von Partnern an. Bridgestone arbeitet mit Tier IV zusammen, um dabei zu helfen, autonome Fahrtechnologie in die Welt zu bringen. Diese Aktivitäten sind auf die Kernwerte des Bridgestone E8-Engagements „Extensions“ ausgerichtet: Mobilitätslösungen und Innovationsunterstützung, die die Gesellschaft und die Welt voranbringen.

Die Software „Autoware“ verfügt über alle Funktionen, die Sie für das autonome Fahren benötigen. Zahlreiche Sicherheitstests zum autonomen Fahren werden in verschiedenen Testumgebungen auf der ganzen Welt durchgeführt. Am 19. Juli 2022 übernahm der Green Innovation Fund das Startup TIERIV, das von Japans New Energy and Industrial Technology Development Organization (NEDO) als Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit Automatisierungsbezug gefördert wurde.

Sicherheit für Zukunftsmobilität

Bridgestone tätigte diese Investition, weil das Know-how von TIER IV die Entwicklung fortschrittlicher Reifentechnologie und Mobilitätslösungen beschleunigen kann. Diese Zusammenarbeit werde dazu beitragen, die Sicherheit und Effizienz der Mobilität der Zukunft zu verbessern.


TIER IV und Bridgestone teilen sich den Bridgestone Innovation Park, Bridgestones neues globales Innovationszentrum, das im April 2022 vollständig in Betrieb genommen wurde. Im Rahmen gemeinsamer F&E-Aktivitäten kann die autonome Fahrleistung auf dem Testgelände „B-Mobility“ getestet und bewertet werden. Als Teil des Bridgestone E8-Engagements baut der Premium-Reifenhersteller eine nachhaltigere Gesellschaft auf, indem sie mit Mitarbeitern, der Gesellschaft, Partnern und Kunden zusammenarbeiten, um eine solche Zusammenarbeit zu fördern. Quelle: Bridgestone

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top