fbpx

Nach Schweizer Art: BMW M240i „DCL dÄHLer Competition Line“

Veröffentlicht am 18.05.2022
Gerade Anfang 2022 ist der neue 2er zum Händler gerollt, schon legen die Tuner nach. Mit dem BMW M240i „DCL dÄHLer Competition Line“ gibt es den Bayern nun nach Schweizer Art…

Mit dem brandneuen 2er Coupé scheint BMW wieder einen Coup zu landen. Zumal es das kompakte Coupé als „M“ bzw. M240i gibt. Mit immerhin 374 PS sowie 500 Nm unter der Haube. Doch kaum steht das (vorläufige) Topmodell des neuen 2er Coupé G42 im Autohaus, bessern die Tuner bereits nach.

BMW M240i mit bis zu 455 Pferden

Einer der ersten: Dähler. Die Schweizer fahren auch gleich richtig auf. Als erstes geht es an den Motor. Zwei Leistungsspritzen pimpen den verbauten Reihensechszylinder mit drei Litern sowie Turbo auf 430 PS bei 610 Nm oder 455 PS bei 640 Nm. Stufe zwei hebt obendrein die Vmax an, ist derzeit aber noch „in Vorbereitung“.

Logisch, dass die Schweizer zudem am Sound feilen. Nämlich mit einer Abgasanlage aus Edelstahl, die in keramikbeschichteten 100-mm-Doppelendrohren mündet. Das Fahrwerk des BMW M240i „DCL dÄHLer Competition Line“ schärfen die Eidgenossen mit (hauseigenen) Sportfedern oder einem Competition Fahrwerk. Letzteres natürlich mit einstellbar Zug- und Druckstufe. Dazu gibt es noch einen Satz (wieder hauseigener) CDC1 Leichtmetallräder. Besohlt sind diese mit Michelin Pilot Sport 4 S in 235/35ZR20 (vorn) und 275/30ZR20 (hinten).


Bild: XMedia / Dähler

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top