Streit um Mitglieder bei Precisium und Allparts

Veröffentlicht am 25.11.2021

Die Einkaufskooperation Precisium hat neue Mitglieder für Januar 2022 vorgestellt. Die Neumitglieder kommen aus den Niederlanden und heißen: Aparts aus Drachten, Jabo-Jagersma (Oosterwolde), Record (Utrecht) und Autotechnica (Amsterdam). Precisium gehört zum weltweiten Einkaufskooperations-Netzwerkes Alliance Automotive Group. Das ursprüngliche, französische Großhandelskonzept Precisium wurde Ende 2020 von der Alliance Automotive Group auf dem niederländischen Markt eingeführt.

Streit um die Teilehändler

Die vier Teilehändler haben alle eine Gemeinsamkeit – Alle gehören aktuell zur Einkaufskooperation Groupauto Nederland bzw. Allparts. Nach Angaben der Fachzeitung Automotive-Online.nl widerspricht Allparts Geschäftsführer Freek Blekxtoon der Aussage von Precisium:

„Drei Mitglieder haben ihre Mitgliedschaft bei uns zu spät gekündigt, so dass sie Anfang 2022 immer noch Mitglieder unserer Einkaufskooperation sind. Autotechnica hat rechtzeitig gekündigt und wird am 1. Januar 2022 zu Precisium wechseln.“

Stand jetzt ist es weiterhin offen, zu welcher Einkaufskooperation die drei Teilehändler Aparts, Jabo-Jagersma und Record im neuen Jahr gehören.

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top