fbpx

Prior Design verpasst Ford Ranger Widebodykit

Veröffentlicht am 01.07.2021
Bereit für jeden Einsatz: Das war die Devise von Prior Design. Der Tuner verpasst nämlich dem Ford Ranger ein neues Widebodykit. Außerdem fette Räder in 18 bis 20 Zoll.

Zugegeben: Das neueste Breitbaukit aus dem Hause Prior Design ist eher bodenständig denn spektakulär. Das Basismodell Ford Ranger Wildtrek macht allerdings schon ab Werk eine Menge her. Also setzt Prior mehr auf Zweckmäßigkeit statt Optik. Der Tuner aus Kamp-Lintfort spendiert dem Pick-up jedenfalls erst einmal Kotflügel-Verbreiterungen. Die sind nötig, zieht Prior dem Ranger doch Räder im XL-Format auf.

Ford Ranger auf 18-, 19- oder 20-Zöller

Zur Wahl stehen hier gleich mehrere Optionen in 18, 19 oder gar 20 Zoll. Außerdem je nach Bedarf Straßen- oder Offroad-Räder. Offroad ist das Stichwort, denn ebenfalls zur Option stehen Höher- oder Tieferlegungen für das Fahrwerk.


Zurück zum Widebodykit, dass noch weitere Bestandteile enthält. Zum Beispiel einen Grill – gern mit einem fetten Prior-Schriftzug aus Carbon – oder Dachaufsätze mit weiteren LED-Leuchten. Außerdem eine Heckstoßstange samt angedeuteten Diffusor und einen Spoiler für die Heckklappe. Der Clou: Das Bodykit gibt es auf Wunsch sogar in Echtcarbon. Zuletzt pimpt Prior noch das Interieur des Ford Ranger Wildtrek. Hier kommen typische Ideen wie Alcantara, Nappaleder oder Carbon zum Einsatz. Preise verrät Prior auf Anfrage. Bild: XMedia / Prior Design

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top