Mit Stoßdämpfern extra-Punkte sammeln

Mit ausgewählten BILSTEIN-Stoßdämpfern können Werkstätten und Facheinzelhändler bei ihren Kunden schon bisher kräftig Punkte sammeln. Denn das Unternehmen aus Ennepetal ist Mitglied beim Prämiensystem „Bosch extra“, das zahlreiche renommierte Teilehersteller umfasst. Seit kurzem sind auch die BILSTEIN B3 Luftfedern und die B4 Luftfedermodule Teil des Programms. Sie ermöglichen es den Werkstätten an einem stetig wachsenden Reparaturmarkt zu partizipieren. Schließlich sind Luftfahrwerke längst nicht mehr nur in der Luxusklasse anzutreffen. Das konventionelle Stoßdämpferprogramm von BILSTEIN ist seit Ende 2019 vollständig bei „Bosch extra“ vertreten. Das Spektrum umfasst neben dem Serienersatz-Dämpfer BILSTEIN B4 in OE- Qualität den verbesserten Serienersatzstoßdämpfer B6 und den kürzer beziehungsweise länger bauenden B8 für Tuning- und Offroadzwecke.

Attraktive Sachpreise bei Warenumsätzen

Kfz-Betriebe, die bei „Bosch extra“ mitmachen, werden entsprechend der getätigten Warenumsätze durch attraktive Sachpreise belohnt: Das Angebot reicht vom hochwertigen Santokumesser für die Küche über kabellose Handstaubsauger und Uhren bis hin zur Spielekonsole. Dabei gilt: Für je 100 Euro Umsatz erhält man 7 extra-Punkte, die beim Erreichen der nötigen Gesamtzahl gegen die entsprechende Prämie eingelöst werden können. Im Zeitraum vom 1. Juli bis 31. August 2020 können die Kunden sogar doppelt punkten.

Auf der Seite https://extra-praemien.de erfahren Interessenten, für welche Hersteller und Produkte Punkte gutgeschrieben werden. Dabei addieren sich natürlich die Punkte sämtlicher Hersteller aus dem Programm, so dass das Sammeln noch leichter fällt. Eine aktuelle Übersicht zu den Konditionen und Sachprämien findet sich auf der Website.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top