Motul wird Partner von infinitas

Seit Anfang Juni unterstützt der Schmierstoffexperte Motul den edlen Infinitas-Tuner (ehemals G-Power) mit jahrelanger Rennerfahrung. Infinitas wird künftig ausschließlich Hochleistungsprodukte des französischen Schmierstoffherstellers Motul im Bereich Getriebe und Schmierleistung einsetzen. Infinitas und Motul streben eine langfristige Partnerschaft an.

Tuner und Schmierstoffspezialist verfolgen die gleichen Ziele

PS-Starke Motoren haben besondere Anforderungen: Bei Geschwindigkeiten über 350 km / h muss das richtige hochwertige Öl verwendet werden. Der Tuner  infinitas aus Gachenbach wird sich auf die Rennkompetenz des französischer Schmierstoffspezialisiten Motul verlassen und  jedes Auto mit Motul-Qualitätsprodukten ausstatten. Motul bietet infinitas eine breite Palette an Schmiermitteln, Getriebeölen und Bremsflüssigkeiten sowie jahrelanges technisches Wissen. Infinitas gab bekannt, dass sie auf dem BMW M5 F90 basierendes Straßenfahrzeug Hurricane 2 im Jahr 2020 einen neuen Geschwindigkeitsrekord von 372 km / h erreicht hat. Es wird auf Hochgeschwindigkeitsteststrecken eingesetzt.

Infinitas jagt erneut den Weltrekord. Infinitas-Geschäftsführer Nicolai Stöber erklärte, dass der richtige Partner entscheidend ist. Deshalb arbeitet der Tuner eng mit dem Schmierstoffspezialisten Motul zusammen. Durch Motul haben wurde ein Leistungsstandard gefunden, der infinitas voll erfüllt. Armin Bolch, Geschäftsführer der Motul Deutschland GmbH, ergänzt:

„Infinitas und Motul passen perfekt zusammen, denn beide Unternehmen verfolgen dieselbe Philosophie: Hochleistungsprodukte für Rennstrecken und Straßen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam einen Weltrekord aufzustellen.“

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top