Thomas Nelles Head of Sales bei NGK

Der Spezialist für Zünd- und Sensortechnologie, NGK hat mit Thomas Nelles die Position des Head of Sales Aftermarket DACH besetzt. Ab dem 1. März 2020 wird der erfahrene Vertriebsspezialist nach Peter Sens diese Position innehaben. In seiner neuen Position berichtet Thomas Nelles an Marc Kuntzsch, Director Central Europe Aftermarket EMEA, und übernimmt die Leitung des DACH-Verkaufsteams, mit dessen Unterstützung er bestehende Kundenbeziehungen kontinuierlich ausbauen und neue Kontakte knüpfen wird.

Thomas Nelles ein echter Aftermarket Kenner

Von 2004 bis 2014 war Thomas Nelles bei Hans Hess Autoteile für Vertrieb und Einkauf verantwortlich. Anschließend wechselte er drei Jahre lang als Vertriebsleiter Mitteleuropa zu Schaeffler im Bereich Automotive Aftermarket, bis er im Juni 2018 als Teil des Managementteams zur Hess Holding zurückkehrte. Durch sein umfassenden Wissen über den Teilemarkt, seinem operativen Know-how und seiner jahrzehntelangen Erfahrung als internationaler Vertriebsexperte wird er das weitere Wachstum von NGK SPARK PLUG vorantreiben und beschleunigen. Thomas Nelles verdeutlicht seine Motivation, die Positionierung der DACH-Region vor dem Hintergrund der aktuellen Marktveränderungen in seiner neuen Funktion zu stärken und weiter auszubauen, dabei erwartet er viele spannende Herausforderungen, wobei er sich auf seine konzeptionellen Stärken und seine langjährige Erfahrungen aus dem independent Aftermarket verweisen kann. Dabei wird er neue Strategien weiter vorantreiben und auch die Kundenbeziehung festigen und darüberhinaus weiter ausbauen. Marc Kuntzsch, Director Central Europe Aftermarket EMEA bei NGK SPARK PLUG, betont:

„Wir sind davon überzeugt, dass Herr Nelles mit seinem Hintergrund und seiner Kenntnissen  die ideale Ergänzung für unser Team ist. Durch seine Erfahrung im IAM verfügt er zudem über ein hervorragendes Netzwerk, welches er gewinnbringend für NGK einsetzen kann. Wir haben einen echten Branchenexperten gewonnen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top