Hivimar S.A. bei TEMOT International

Die Einkaufskooperation TEMOT International erweitert ihr internationales Netzwerk um einen weiteren wichtigen Teilehändler: Hivimar S.A., ein renommierter Ersatzteilhändler aus Ecuador und eines der 300 größten Unternehmen des Landes, ist mit Wirkung zum 1. Januar 2020 als neues Mitglied der Handelsgruppe beigetreten. Der Teilehändler Hivimar S.A. hat seinen Hauptsitz in Santiago de Guayaquil und genießt mit seinen sechs Niederlassungen den Ruf eines der renommiertesten Ersatzteilhändler auf seinem Heimatmarkt.

Hivimar S.A. mit langjähriger Erfahrung im Automotive Aftermarket

Das Unternehmen blickt auf 47 Jahre Erfahrung im Automotive Aftermarket zurück. Sein Gründer Alfredo Ignacio Echeverria Mantilla begann bereits 1973 mit dem Verkauf von Lagern und Sicherungsringen und legte damit den Grundstein für den Teilehändler Hivimar S.A. Bis heute ist das Unternehmen der größte inländische Importeur von Kraftübertragungsprodukten mit einem Portfolio von Getrieben über Federung bis hin zu Lenkung und und Bremssysteme für Wasserpumpen, Riemen, Schmiermittel, Chemikalien und Filter. Das Unternehmen arbeitet mit vielen bekannten, internationalen Ersatzteilmarken zusammen, die sowohl die Erstausrüstung als auch den independent Aftermarket beliefert, und lagert etwa 35.000 Artikel auf 5.000 Quadratmetern Lagerfläche. Fotios Katsardis, Präsident und CEO von TEMOT International kommentiert:

„Die großartige Reputation von HIVIMAR war kein Zufall. Das Unternehmen konzentriert sich sowohl auf den Kunden als auch auf seine Mitarbeiter. Es bietet die besten verfügbaren Produkte, eine Logistik, die eine 24-Stunden-Lieferung garantiert, und nicht zuletzt ein preisgekröntes Arbeitsumfeld für mehr als 30 0 Mitarbeiter. Darüber hinaus passt HIVIMAR perfekt zu unserer Gruppe und umgekehrt: Wir beide teilen den bedingungslosen Ehrgeiz, weiter zu wachsen und den Kunden im Kfz-Ersatzteilmarkt zu helfen, ein profitables Geschäft zu führen – unabhängig von allen Erfolgen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir in enger Zusammenarbeit unser Ansehen in Ecuador und Lateinamerika insgesamt sichern und weiter verbessern können. “

Bereits im Februar 2020 verkündete Temot International, dass der Teilehändler SERVIFRENO auch aus Ecuador sich der Einkaufskooperation angeschlossen hat. Quelle: Temot International

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top