Goodyear kauft Reifen Baierlacher

Goodyear plant die Übernahme eines Reifengroßhändlers in Deutschland. Sollte das Geschäft von den zuständigen Kartellbehörden genehmigt werden, wird die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH den bayerischen Groß- und Einzelhändler Reifen Baierlacher in Weilheim erwerben. Über die Akquisationssumme wurde sich stillschweigend geeinigt. Die Goodyear Dunlop Tyres Germany GmbH ist Teil des globalen Reifenherstellers Goodyear. Das Unternehmen beschäftigt rund 6.400 Mitarbeiter an insgesamt sechs Standorten in Deutschland und betreibt hier fünf Produktionsstandorte.

Reifen Baierlacher ein Familienunternehmen durch und durch

Seit der Gründung von Werner Baierlacher im Jahr 1971 ist das Familienunternehmen stetig gewachsen. Walter Baierlacher stieg 1980 in das Autozubehörgeschäft seines Bruders Werner ein und spezialisierte sich nach der Übernahme 1984 auf Reifen und Räder im Einzel- und Großhandel sowie auf Reparaturen und den Verkauf von Autoteilen. Im Jahr 2014 wurde Walter Baierlacher an seinen Sohn Manuel Baierlacher übergeben. Das Familienunternehmen ist weiterhin wachstumsorientiert, um die Fortschritte in den Bereichen Reifen und Räder, Einzelhandel und Großhandel voranzutreiben.

Die Reifen Baierlacher KG betreibt einen eigenen Fuhrpark mit einem 7,5-Tonnen-Lkw und 4 Transportern, mit denen die eigenen Fahrer die Kunden aus dem Norden Münchens bis nach Österreich beliefern können. Bundesweit und auch international versendet das Unternehmen innerhalb von 24 Stunden per DPD, sofern der Lieferumfang mit dem Spediteur per Palettentransport nicht effizienter abgewickelt werden kann.

Auch hat das Unternehmen seine eigene Werkstatt, dass dem DRIVE Werkstattkonzept aktuell angehört. Darüberhinaus werden Achsvermessungen, Klimaserivce, Ölwechsel, Fahrwerkstuning und Spurverbreitung, Anhängerkupplungen und weitere Reparaturen, neben dem Reifengeschäft angeboten.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top