Parts Holding – Autodis kauft Oscaro

Der Mutterkonzern von Autodis Group – Parts Holding Europe kauft Oscaro

Parts Holding Europe (PHE) ist der Mutterkonzern des französischen Teilehändler Autodis Group.Parts Holding Europe ist ein führender unabhängiger Distributor von Ersatzteilen für leichte und schwere Fahrzeuge in Westeuropa und ist in Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Italien vertreten. Anteilseigner der Parts Holding Europe ist das Private Equity Unternehmen Bain Capital. Parts Holding Europe und OSCARO geben den Zusammenschluss mit dem Ziel bekannt, ein Omni-Channel Marktführer für den Vertrieb von Ersatzteilen Nutzfahrzeuge und Pkw zu sein. Sowohl für Endkunden als auch für professionelle Kfz-Werkstätten.

OSCARO ist der französische Marktführer im Online-Vertrieb von Kfz-Ersatzteilen. Das Unternehmen zählt heute mehr als 8 Millionen Kunden und generierte im Jahr 2017 einen Umsatz von 320 Millionen Euro. Die Allianz mit Parts Holding Europe erwirtschaftet im gleichen Zeitraum 1,3 Milliarden Euro und ermöglicht auf ergänzende und nachhaltige Weise die Schaffung eines europäischen Omni-Channel-Players in allen Kundensegmenten, sowohl professionell als auch nicht professionell Kunden.

Mit einer Beteiligung von 82,5% (nach einem ersten Anteil von 4,95%) ermöglicht DIGITAL AUTO PARTS HOLDING, eine digitale Tochtergesellschaft der Parts Holding Europe, die Beteiligung an der OSCARO. Pierre-Noël LUIGGI, Gründer der OSCARO-Gruppe, behält 17,5%.

Stéphane Antiglio, Präsident von Parts Holding Europe, sagt:

„Pierre-Noel Luiggi war ein Visionär, als er vor 15 Jahren Oscaro gründete. Dieses Startup hat sich zu einer Referenz und zu einer der französischen Erfolgsgeschichten im E-Commerce entwickelt. Wir stellen Oscaro das nötige Kapital zur Verfügung, um in seinem Marktsegment in Frankreich und international weiter zu wachsen. Wir bringen auch unser Know-how in Logistik und Vertrieb ein und berücksichtigen dabei die Besonderheiten des E-Commerce. Diese von unserem Aktionär Bain Capital beschlossene Investition bietet PHE die Möglichkeit, den Omni-Channel-Ansatz für den Vertrieb von Autoteilen durch den Eintritt in den B to C abzuschließen und alle Arten von Märkten zu adressieren Respekt für alle. „

Pierre-Noël Luiggi, Präsident und Gründer der Oscaro-Gruppe, kommentiert:

„Oscaro.com wird im Jahr 2020 15 Jahre alt, es ist das Alter der Reife. Mit der Erfindung des Verkaufs von Autoteilen im Internet war das Unternehmen das weltweit erste Unternehmen, das auf eine bedeutende technologische Innovation setzte, um dem Endverbraucher einen wirklich neuen Service zu bieten. Mit einem Netzwerk von Anbietern, die Modernität, Logistik und außergewöhnlichen Kundenservice gespielt haben, haben wir 8 Millionen Kunden gewonnen und allein in Frankreich einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro erzielt. Was wir vor allem bei Oscaro lieben, ist es, neue Kundenbedürfnisse zu erkennen, darauf zu reagieren, indem sie neue Technologien einführt und brillant beweist, dass unsere Intuitionen die richtigen waren. Oscaro muss sich nun auf einen Partner verlassen, der diese anfängliche Intuition durch seine Mittel, seine industrielle Professionalität und sein erstklassiges Management auf höchstem Niveau bringt. Parts Holding Europe bzw. Autodis Group ist heute ein idealer Partner, um diesen Ehrgeiz zu folgen. Ich werde aktiv zum Erfolg dieser Entwicklung beitragen, um als Partner neue Projekte, neue Ideen, neue Märkte und alle neuen Technologien einzubringen. „

Quelle: Autodis Group

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top