Sachs Kupplungen: Weniger Verschleiß

Wirtschaftlich unterwegs mit Sachs Kupplungen

  • Neuer Kupplungsbelag minimiert Verschleiß an den Gegenreibflächen
  • Besseres Anfahr- und Rangierverhalten
  • Kupplungskits für einen zügigen Austausch

Unter der Produktmarke Sachs bietet ZF Aftermarket ein breites Produktspektrum an Kupplungen für Nutzfahrzeuge an. Ab sofort haben die Kupplungsscheiben neue Beläge: Diese sind nun noch weniger verschleißanfällig und leisten damit einen spürbaren Beitrag zum wirtschaftlichen Betrieb von Nutzfahrzeugen.

Kupplungen der Marke Sachs stehen für Zuverlässigkeit und Qualität, denn sie sorgen für eine optimale Kraftübertragung vom Motor auf die Straße. Dabei ist die Kupplung vielen hochdynamischen Einflüssen ausgesetzt. Durch den systembedingten Verschleiß des Kupplungsbelags ändern sich die Kraft-/Wegverhältnisse, was bei der Kupplungsauslegung berücksichtigt werden muss. Nicht zuletzt ist die Kupplung ein Überlastschutz, der den wertvollen Antriebsstrang als Ganzes schützt.

Entscheidend für die Wirtschaftlichkeit eines Kupplungssystems ist daher ein effektives Zusammenspiel aller Komponenten. Speziell für den Einsatz bei schweren Nutzfahrzeugen wurde nun ein neuer Kupplungsbelag entwickelt, der maßgeblich die Schwungradreibfläche schont, so dass der Verschleiß spürbar minimiert wird. Dieser wird bei Kupplungsscheiben in den Größen 362 mm, 395 mm, 400 mm und 430 mm eingesetzt. Durch das durchgängig hochwertige Material besitzt der neue Kupplungsbelag eine sehr hohe Festigkeit und zeichnet sich durch seine besondere thermische Stabilität aus.

Umweltfreundliche Produktion

Das bei der Herstellung des neuentwickelten Belages verwendete Material ist asbest- und bleifrei, enthält weder Cadmium oder Quecksilber noch ChromVI. Zudem wird beim Produktionsprozess komplett auf Lösungsmittel verzichtet. Wie bei allen Produkten in Erstausrüsterqualität von ZF Aftermarket werden auch beim neuen Kupplungsbelag alle Belagprüfspezifikationen (BPS97) eingehalten.

Profitipps für Experten

Reparaturfälle im Nutzfahrzeugbereich sollen schnell und kostengünstig behoben werden, um lange Standzeiten zu minimieren. Fehlfunktionen bei Kupplungen, wie zum Beispiel ein schlechtes Trennverhalten, können auch auf ein defektes Ausrücksystem schließen lassen. Für einen zügigen und fehlerfreien Austausch stellt ZF Aftermarket den Werkstätten praktische Sachs Kupplungs-Kits zur Verfügung. Sie bestehen aus Druckplatte, Kupplungsscheibe und Ausrücker sowie einem passenden Fettkissen zur Schmierung der Nabenprofile.

Quelle: ZF Aftermarket

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top