ZF Services-Lemförder Produktportfolio

 ZF Services erweitert Lemförder Produktportfolio

  • Etablierter Lieferant für Lenkung und Fahrwerk
  • Mehr als 600 neue Artikel lieferbar
  • Breites Portfolio vom Kleinstwagen bis zum schweren Lkw

Mit über 13.000 Lenkungs- und Fahrwerkkomponenten für Personenwagen und Nutzfahrzeuge ist die ZF Services-Marke Lemförder als starker Partner für den freien Ersatzteilhandel bestens etabliert – und baut nun wieder einmal ihr Angebot an Produkten in Erstausrüster-Qualität deutlich aus. 600 Neufestlegungen – darunter auch solche für Fahrzeuge, die erst seit kurzem auf dem Markt sind – belegen, wie stark der After-Sales-Bereich von der Innovationskraft des ZF-Konzerns profitiert.

ZF Services bietet seine Kernproduktgruppen stets mit einer 95-prozentigen Produktabdeckung und in Erstausrüsterqualität an. Im Bereich Fahrwerk und Lenkung erweitert das After-Sales-Geschäftsfeld der ZF Friedrichshafen AG aktuell deutlich sein Portfolio der Marke Lemförder. Querlenker für die Vorderachse für die 3er bis 6er BMW, komplette Lenker für die Hinterachse des neuen BMW X4 sind ebenso verfügbar wie Pendelstützen für den elektrisch angetriebenen BMW i3. Auch die vorderen Querlenker des seit 2014 lieferbaren Porsche Panamera finden sich im Lemförder-Angebot. Dank der Programmerweiterung hat man nun auch sämtliche Lenkungs- und Fahrwerkteile für die Kleinstwagen des VW-Konzerns (VW Up, Seat Mii, Skoda Citigo) im Angebot. Und für Nutzfahrzeug-Giganten vom Schlag eines Mercedes-Benz Actros, für den neuen Unimog sowie für den Mercedes-Benz Zetros wurden 56 neue Lemförder Präzisionsteile neu festgelegt.

Lenkungs- und Fahrwerkskomponenten stellen die wichtigste Verbindung zwischen Fahrzeug und Straße dar. Querlenker, Stabilisatoren aber auch Gummimetallteile, die Schwingungen und Geräusche dämpfen, sorgen für Sicherheit und Komfort beim Fahren. Nur absolute Präzision bei Konstruktion, Fertigung und Montage aller Komponenten gewährleistet, dass ein Personenwagen, Nutzfahrzeug oder Bus jederzeit sicher kontrolliert werden kann.

Die etablierte Produktmarke Lemförder von ZF Services steht daher nicht nur für OE-Qualität, sondern bietet über Service-Angebote wie das hauseigene Werkstattkonzept [pro]Tech umfangreiches technisches Know-how, damit Werkstätten defekte Teile problemlos identifizieren und reparieren können.

Alle Lemförder-Produkte sind im elektronischen Teilekatalog WebCat von ZF Services auf www.zf.com enthalten. Neue Pkw- und Nfz-Kataloge erscheinen zudem im Sommer dieses Jahres.

Quelle:  www.zf.com

 

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top