Werkstatt-Studie: A.T.U auf Platz 1

A.T.U auf Platz 1 bei „Beratung und Diagnose“

Top-Platzierung mit Gesamtnote 1,8 bei Studie über unabhängige Autowerkstatt-Ketten

Hohe Qualität in der Beratung, serviceorientiertes Arbeiten und ein professionelles Erscheinungsbild – Faktoren, die wichtig sind, um Werkstattbesucher zu überzeugen. Und das Urteil der Tester bei einer aktuellen Studie über unabhängige Autowerkstattketten in Deutschland ist eindeutig: Denn dabei erhielt A.T.U die Bestnote 1,7 im Bereich „Beratung und Diagnose“ und gehört mit einer Gesamtnote von 1,8 zur Spitzengruppe.

„Bei A.T.U arbeiten wir kontinuierlich an der Optimierung unserer Werkstatt- und Servicequalität. Die Studie belegt, dass wir uns damit auf dem richtigen Weg befinden. Zukünftig werden wir die Qualität unserer Filialen noch weiter steigern“, so Norbert Scheuch, Vorsitzender der A.T.U-Geschäftsführung.

Die kürzlich völlig neu gestaltete Trainingswerkstatt in der A.T.U Academy sei ein Beispiel dafür, dass man das Thema Qualifizierung sehr zielgerichtet vorantreibe, ergänzte Scheuch. In der Studie, die von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien in Kooperation mit dem Nachrichtensender N24 von November 2014 bis Januar 2015 durchgeführt wurde, standen die Themen Erscheinungsbild, Freundlichkeit und Beratung im Mittelpunkt.

Im wichtigsten Bereich „Beratung und Diagnose“ wurde der Fokus vor allem darauf gelegt, ob die Beratung umfassend und kompetent erfolgte sowie ob vorhandene Mängel an den Test-Fahrzeugen korrekt diagnostiziert wurden. Hier sicherte sich A.T.U die Bestnote von 1,7 und setze sich damit gegen elf weitere Mitbewerber durch. Mit einer Gesamtnote von 1,8 erreichte das Weidener Unternehmen eine Platzierung in den Top 3 unter den Autowerkstattketten.

Das Spitzenergebnis dieser Studie bestätigt das gute Abschneiden von A.T.U bei vergleichbaren Befragungen. So belegte der deutsche Marktführer im Kfz-Service beim Leserpreis „Die besten Marken 2014“ der Fachzeitschrift Firmenauto Platz 1 in der Kategorie Freie Werkstätten. Auch bei einer Studie des Magazins „Focus Money“ 2014 ging A.T.U mit Spitzenergebnissen bei Qualität, Ansehen und Preis als Gesamtsieger hervor

Quelle: www.atu.de

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top