Webasto auf dem Caravan Salon

Webasto auf dem Caravan Salon: Ideales Klima im Reisemobil in Sommer und Winter

Premiere für Hybridlösung aus neuer Webasto Dieselheizung Air Top Evo 40/55 und Whale Rapid Heat Gasboiler / Innenraumkühlung dank BlueCool Drive

Stockdorf/München, 29. August 2014 – Auf dem Caravan Salon 2014 präsentiert Webasto in Halle 13, Stand A70 ein breites Produktportfolio für Reisemobile. Als Neuheiten für die Erstausrüstung stellt das Unternehmen Hybridlösungen aus Innenraum- und Brauchwasserheizung sowie die Zusatz-Klimaanlage BlueCool Drive 40 vor. Für die Nachrüstung wird die nächste Generation der Air Top Evo Luftheizungen angeboten. Besuchern des Standes winken attraktive Messepreise für Luft- und Wasserheizungen.

Platz und Gewicht sparend: Die neue Hybridlösung

In der neuen Hybridlösung werden die Stärken der neuen Webasto Air Top Evo 40 bzw. Air Top Evo 55 mit denen eines gasbetriebenen Whale Rapid Heat Boilers kombiniert, woraus sich verschiedene Vorteile ergeben: Da die Air Top Evo mit Diesel aus dem Fahrzeugtank betrieben wird, sinkt der Gasverbrauch im Winter um über 80 Prozent. Für den Betrieb von Kühlschrank, Kocher und anderen Gasverbrauchern reichen eine 11 kg bzw. zwei 5 kg Gasflaschen aus. Der Camper profitiert von einer erheblichen Platz- und Gewichtsersparnis ohne Kompromisse beim Heizen machen zu müssen.

Für die Erwärmung des Innenraums kommen die neuen Luftheizungen zum Einsatz. Die Air Top Evo kann innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs verbaut werden. Mit einer maximalen Heizleistung von 4,0 kW bzw. 5,5 kW und einer integrierten Kaltstartautomatik erwärmt sie den Innenraum besonders effizient. Die neuen Heizungen arbeiten deutlich leiser als ihre Vorgängermodelle, dank einer neuen Brennstoffpumpe und einer optimierten Ansteuerung dieser Pumpe. Außerdem konnte der Stromverbrauch durch eine optimierte Regelung der Gebläse-Drehzahl reduziert werden.

Die Warmwasserversorgung übernimmt der Rapid Heat Gasboiler von Whale. Er umfasst acht Liter Inhalt und erhitzt das Wasser schnell auf bis zu 70 °C. Der Anwender kann dabei zwischen Gas-, Elektro- oder Gas-/Elektrobetrieb wählen. Im Kombimodus wird das Wasser innerhalb von nur 12 Minuten erhitzt. Die Hybridlösung, die mit 12 V läuft, ist ab September 2014 in zwei Varianten erhältlich: Bei der Hybrid 5-Version wird eine Webasto Air Top Evo 40 mit einem Whale Gasboiler (Heizleistung Gasbetrieb 1,25 kW) kombiniert. Bei der Hybrid 7-Version kommt die leistungsstärkere Webasto Air Top Evo 55 mit dem Whale Gasboiler zum Einsatz. Optional gibt es die Whale Gasboiler mit zusätzlichem 230V Elektro-Heizelement mit zwei Heizstufen in 0,75 kW sowie 1,5 kW.

BlueCool Drive 40 kühlt Fahrzeuginnenraum während der Fahrt

Bisher wurde während der Fahrt vor allem die Luft in der Fahrerkabine gekühlt, während es im Wohnbereich häufig zu heiß blieb. Dank der Zusatz-Klimaanlage BlueCool Drive 40 kann jetzt die gesamte Familie eine Reise bei angenehmen Temperaturen genießen. Die Anlage mit einer Kühlleistung bis zu 4,0 kW ergänzt das bestehende Klimasystem im Fahrzeug und wird über den Fahrzeugmotor betrieben. Sie wird in den Kühlkreislauf des fahrzeugeigenen Klimasystems integriert und nutzt dessen Kompressor und Verflüssiger. Zum Lieferumfang zählen neben Kältemittel-Leitungen und einem Bedienelement ein zusätzlicher Verdampfer. Da die BlueCool Drive 40 viele Komponenten der bestehenden Klimaanlage nutzt, sind die Anschaffungskosten niedrig und der Einbauaufwand gering. Ein weiterer Pluspunkt: Mit einem Gewicht von 7 kg beeinflusst sie die maximale Zuladung kaum. Fazit: Dem entspannten Start mit kühlem Kopf in den heiß ersehnten Sommerurlaub steht nichts mehr im Wege.

 

Quelle: www.webasto-group.com

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top