USA: Nokian Tyres eröffnet 1. Fabrik Industrie, Reifen

nokian tyres-eröffnung- erste fabrik-usa

Nokian Tyres feiert die Eröffnung seiner ersten Fabrik in den USA

Der weltweit nördlichste Premium-Reifenhersteller Nokian Tyres produziert künftig Millionen von Reifen in einem der modernsten Reifenwerke der Welt. Letzte Woche feierte das Unternehmen die offizielle Eröffnung seiner nordamerikanischen Produktionsstätte in Dayton, Tennessee. Der 830.000 Quadratmeter große Komplex ist eine der modernsten Reifenproduktionsanlagen der Branche.

Mit seinem Engagement für sichere und nachhaltige Produkte wird Nokian Tyres etwa vier Millionen Reifen pro Jahr in der Fabrik produzieren, sobald deren volle Kapazität erreicht ist. Zu diesem Zeitpunkt wird das Unternehmen bis zu 400 Mitarbeiter beschäftigen. Das Werk befindet sich derzeit in der Testphase und wird ab Anfang 2020 Reifen für den kommerziellen Einsatz fertigen.

Nokian Tyres hat sich zum Ziel gesetzt, in fünf Jahren seinen Umsatz in Nordamerika zu verdoppeln.

“Die Eröffnung der Fabrik in Dayton ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Wachstumskurs”, sagt Hille Korhonen, Präsidentin und CEO von Nokian Tyres.

“Unser ambitioniertes internationales Team hat die Vision unseres Unternehmens durch tatkräftige Teamarbeit zum Leben erweckt und wir freuen uns darauf, ihre Leistung zu feiern. Mit der Produktion von sicheren und nachhaltigen Produkten, die auf die Bedürfnisse der nordamerikanischen Verbraucher zugeschnitten sind, schafft das neue Werk eine erstklassige Beziehung zu unseren Kunden.“

Nokian Tyres, gegründet und mit Hauptsitz in Finnland, ist Erfinder des Winterreifens und fertigt an seinen Standorten in Finnland und Russland Premiumprodukte für alle wichtigen Segmente an, auch für den Ganzjahresreifenmarkt. Mit dem Werk in Dayton will das Unternehmen der wachsenden Nachfrage in Nordamerika nachkommen und seine Chance auf dem Ganzjahres-/Allwetterreifenmarkt ergreifen.

Die neue Produktionsstätte in Dayton ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen den Nokian Tyres Führungskräften aus Nordamerika, Experten aus Finnland und Russland, Bauarbeitern, Anlageninstallateuren sowie einem begeisterten Team aus lokalen Mitarbeitern, deren Ziel es ist, die sichersten und nachhaltigsten Reifen auf dem Kontinent zu produzieren.

Nokian Tyres wird im neuen Werk strenge Nachhaltigkeitsstandards einhalten, um Abfälle und Emissionen zu minimieren. Auf dem Parkplatz werden Solarmodule installiert, überschüssiges Material, das bei der Produktion anfällt, wird von dem Unternehmen recycelt. Die Solaranlage auf dem Parkplatz erzeugt bis zu drei Megawatt Strom, welches direkt in der Fabrik genutzt wird. Im September wurde das Unternehmen zum dritten Mal in Folge in den Dow Jones Nachhaltigkeitsindex aufgenommen. Nur die oberen zehn Prozent der nachhaltigsten Unternehmen der Welt sind im Index gelistet.

Die umweltfreundliche Anlage wird eine Mischung aus Ganzjahres-/Allwetterprodukten herstellen, angepasst an die Bedürfnisse und die steigende Nachfrage der Verbraucher. Mit Hilfe der Produktion in Nordamerika ist es dem Unternehmen außerdem möglich, seine Produkte noch effizienter an seine Kunden zu liefern. Das Werk wird Nokian Tyres dabei unterstützen, sein globales Produktionsnetzwerk so auszurichten, dass es den Kundenanforderungen aus anderen Regionen gerecht wird. Die neuen Kapazitäten ermöglichen es, Produkte noch besser auf entsprechende Märkte zuschneiden zu können und die Reaktionsfähigkeit gegenüber seinen Kunden vor Ort weiter zu verbessern.

Quelle: Nokian Tyres