Meyle: Neuer Keilrippenriemensatz Industrie

meyle-original-keilriemen

Neuer Keilrippenriemensatz für NKW in Meyle-ORIGINAL-Qualität

Mit 13 neuen Referenzen für den Meyle-ORIGINAL-Keilrippenriemensatz für NKW bietet Meyle ab sofort neue Lösungen für die Reparatur von Nutzfahrzeugen an. Damit erweitert Meyle sein Sortiment an Keilrippenriemensätzen auf insgesamt 18 Referenzen. Der Komplettsatz, bestehend aus Riemenspanner, Umlenk- und Führungsrolle sowie Keilrippenriemen, ist so konzipiert, dass er direkt für den Einbau bereit ist.

Meyle-ORIGINAL-Spann- und -Umlenkrollen sind aus Stahl gefertigt und sorgen im Gegensatz zu einer Fertigung aus Kunststoff für eine optimale Wärmeableitung. Damit bleibt die Stabilität der Rolle selbst bei besonders hohen Temperaturbelastungen gewährleistet. Von dieser Qualität scheint auch das tankpool24 Racing Team überzeugt: Mit Meyle als technischem Kooperationspartner vertraut das Team seit fünf Jahren u.a. auf die Meyle‑ORIGINAL‑Spann- und Umlenkrollen für seine Renntrucks im Kampf um die Meisterschaft der FIA European Truck Racing Rennserie.

Meyle-Werkstatt-Tipp: Der Keilriemen ist der wichtigste Antriebsriemen im Fahrzeug. Mit seiner Hilfe werden eine Reihe von Fahrzeugkomponenten, wie die Wasserpumpe und Lichtmaschine, angetrieben. Wenn es zum Defekt eines Keilrippenriemens kommt, sollten daher auch die Spann- und Umlenkrollen erneuert werden, um einem möglichen vorzeitigen Ausfall des Systems – bis hin zum Motor-Totalschaden – entgegenzuwirken.

Quelle: Meyle