Datenmarktplatz Caruso wird eigenständig Dienstleistung

caruso-dataplace-aftermarket-logo

Caruso GmbH gegründet – Der Datenmarktplatz für den Aftermarket

Caruso, der Daten- und Servicemarktplatz für den freien Aftermarket, firmiert ab sofort als eigenständige Gesellschaft. Ziel von Caruso ist es, als Branchenlösung eine neutrale und offene Plattform bereitzustellen, die es den Marktteilnehmern ermöglicht, ihre fahrzeugbezogenen Daten standardisiert in einer sicheren und vertrauenswürdigen Umgebung allen Akteuren des Aftermarket anzubieten. Der digitale Aftermarket erhält so Zugang zu diesen Daten und die Möglichkeit, bestehende Serviceportfolios auszubauen und sich neue Einnahmequellen zu erschließen. Caruso stellt die zentrale Infrastruktur für die Identifikation relevanter Daten, deren Einspeisung, die sichere Datenhaltung, das Datenmanagement, den Datenzugriffsschutz und die Datenverteilung bereit – unabhängig von zukünftigen Entwicklungen bei Fahrzeugschnittstellen, Datenquellen und Plattformtechnologien. Die Daten werden auf Caruso harmonisiert und standardisiert und an die Datenempfänger distribuiert. Der Austausch erfolgt über standardisierte und zertifizierte Schnittstellen. Unkompliziertes Handling und State-of-the-Art-Technologie zeichnen den Datenmarktplatz aus, der in enger Zusammenarbeit mit technischer Beratung durch das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering (IESE) in Kaiserslautern entwickelt wird.

„Unsere Vision ist ein unabhängiger, digitaler und komplett vernetzter Aftermarket. Als Branchenlösung befähigen wir alle Akteure, mit uns gemeinsam neue Wege zu gehen und die digitale Transformation voranzutreiben“, sagt Alexander Haid, Geschäftsführer der Caruso GmbH. „Die Verfügbarkeit und die Vernetzung der verfügbaren Daten ist entscheidend für die Zukunftsfähigkeit aller, die in diesem Markt eine Rolle spielen. Wir bieten unseren Partnern neue Vertriebskanäle, schaffen eine gemeinsame Sprache für ihre Daten und geben ihnen durch die Vernetzung ihrer Daten die Möglichkeit, ihr Service-Portfolio auszubauen, effizienter zu werden und sich von Wettbewerbern abzusetzen.“

Die Plattform wurde vom Datenlieferanten TecAlliance ins Leben gerufen, der auch zukünftig seine umfassenden Branchenkenntnisse als Gesellschafter einbringen wird. Die neugegründete Caruso GmbH versteht sich ausdrücklich als neutraler und offener Datenmarktplatz, an dem sich alle bisherigen und zukünftigen Akteure des freien Aftermarket beteiligen können. Aktuell ist Caruso dabei, die ersten Daten von Partnern in die Plattform einzugliedern und den für das dritte Quartal 2017 geplanten Markteintritt vorzubereiten.

„Wir suchen aktiv weitere Gesellschafter aus Geschäftsfeldern wie Handel, Versicherungen, Flotten- und Leasingunternehmen, die Caruso mit uns gemeinsam weiterbringen wollen – ganz unabhängig von ihrer Unternehmensgröße“, erklärt Alexander Haid.

Quelle: Caruso