Safety Days von TRW Industrie

TRW - Safety_Days_

Sicherheit unter realen Bedingungen: Safety Days von TRW

Neuwied, Mai 2015 – Das dritte Jahr in Folge veranstaltet TRW eine Reihe an Safety Days auf dem Nürburgring. Dort wird den Teilnehmern gezeigt, wie wichtig die Qualität von Ersatzteilen in kritischen Fahrsituationen ist.

Mehr als 200 Teilnehmer haben sich zu den TRW Safty Days angemeldet. Sie erhalten eine Führung durch das moderne Produktions- und Testzentrum für Bremsen- und Aufhängungssystem in Koblenz.

Anschließend folgt ein Fahrsicherheitstraining, bei dem potenziell gefährliche Fahrsituationen unter realen Bedingungen simuliert werden.

„Wir sehen uns als Hersteller in der moralischen Verpflichtung, die Branche mit Know-how und Training zu versorgen, um die Sicherheit von allen Verkehrsteilnehmern zu verbessern“, sagt Andreas Schäfer, Marketing Manager Central Europe bei TRW Aftermarket.

Bei den Sicherheitstrainings lernen die Kunden die Leistungsfähigkeit der TRW-Produkte des Corner Module – Bremse, Lenkung, Aufhängung sowie Stoßdämpfer – in kritischen Lenk- und Bremssituationen unter realen Bedingungen kennen. Umgekehrt wird Ihnen gezeigt, welche Auswirkungen defekte Komponenten und schlecht funktionierende Fahrzeugsicherheitssysteme auf die Fahrsicherheit haben. „So können unsere Kunden besser verstehen, wie gefährlich minderwertige Produkte und Versäumnisse bei der Fahrzeugwartung sind“, so Schäfer.

Die Safty Days fallen zeitlich zusammen mit den Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft. Dort gehen Fahrzeuge aus den unterschiedlichsten Klassen zeitgleich an den Start und belegen, wie wichtig Qualitätsteile und professioneller Service sind. Die Termine: 18.-20. Juni, 02.-04. Juli, 30. Juli bis 1. August, 20.-22. August, 03.-05. September, 01.-03. Oktober, 15.-17. Oktober und 29.-31. Oktober.

Quelle: www.TRW.com

 

 

 

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE