Headline Ads Banner

GEDORE Werkzeugwagen 2004 und 2005 in neuem Design Industrie

gedore werkzeugwagen

Köln / Remscheid

Die GEDORE Werkzeugwagen 2004 und 2005 wurden überarbeitet und überzeugen jetzt in neuem Design. 

Die Grundmaße der Wagen wurden vergrößert. So besitzen beide Modelle bei 985 Millimeter Höhe und 775 Millimeter Breite nun 475 Millimeter Tiefe, womit die Ablageplatte bei den neuen Modellen eine größere Ablagefläche bietet. Zudem wurde die Ablageplatte auf der Schubladenseite abgesenkt, so dass der Anwender einfacher schweres Werkzeug ablegen kann. Neben den drei Kleinteilefächern wurden die Modelle mit zwei Dosenablagen und acht Vorrichtungen für das Einstecken von Schraubendrehern ausgestattet.

Der Kanten-Rammschutz wurde erweitert, so dass alle vertikalen Kanten des Wagens eine gummierte Schutzleiste besitzen. Diese federn einen möglichen Aufprall beim Verrollen des Wagens ab. Weiterhin sind die Bleche im Fersenbereich abgewinkelt, so dass keine scharfen Kanten eine Verletzungsgefahr darstellen.

Beide Wagenmodelle wurden von der GEDORE Lochung auf die Euro Lochung umgestellt.

Der 2004er Wagen hat zusätzlich seitlich einen Stauraum, der mit zwei herausnehmbaren Kleinteileschubladen ausgestattet ist. Die Tür zum Stauraum ist verschließbar.

Im Angebot befindet sich eine Modellvariante mit Einzelauszugssperre (Modell E), bei der jeweils nur eine Schublade geöffnet werden kann (Modelle 2004 0511 E und 2005 0511 E).

Ansonsten wurden die hochwertigen Eigenschaften der GEDORE Werkzeugwagen beibehalten: Langlebigkeit auch bei Dauerbelastung, wendig und leichtläufig aufgrund des Hochleistungs-Fahrwerk, zwei (bisher nur ein!) Totalfeststeller verhindern ein ungewolltes Rollen und Verdrehen der Räder, hoher Korrosionsschutz aufgrund doppelter Bearbeitung, hohe Tragkraft und kugelgelagerte Schubladen.

Die Werkzeugwagen können mit den GEDORE Werkzeugmodulen (aus ABS-Kunststoff oder 2-farbigem Schaumstoff) ausgestattet werden. Individuelle Schubladenvarianten sowie Sonderfarben und –ausführungen auf Anfrage.
Die Produkte sind Made in Germany und über den autorisierten Fachhandel ab April 2014 lieferbar.

 

Quelle: www.gedore.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE