VIEROL AG präsentiert Qualität Made in Germany auf der Automechanika Shanghai

rdks wird pflicht am November 2014.

Bereits zum dritten Mal zeigt die VIEROL AG auf der Automechanika Shanghai ihre hochwertigen Fahrzeugteile aus Deutschland.

Die internationale Fachmesse findet vom 10. bis 13. Dezember 2013 in Chinas größter Wirtschaftsmetropole Shanghai, im New International Expo Center, statt. Die Automechanika Shanghai ist nach der Automechanika Frankfurt die weltweit wichtigste Fachmesse für den Automotive Aftermarket. Zum Ausstellungsprogramm der VIEROL AG gehören Sensoren, Thermostate und Betriebsstoffe der eigenen Qualitätsmarken VEMO und VAICO. Einen besonderen Fokus legt der Oldenburger Automobilzulieferer auf seine Produkte mit dem Q+ Siegel, das in Deutschland gefertigte Fahrzeugteile in wertvoller Erstausrüsterqualität kennzeichnet. Damit stehen die Q+ Artikel weltweit für beste Qualität, technische Präzision und deutsche Ingenieurskunst. „Es gibt heutzutage mehr als 100 Millionen privat registrierte Fahrzeuge in China – und der Anteil deutscher Autos steigt. Die Messe gibt uns die Möglichkeit, Kunden aus dem chinesischen Markt auf unsere Produkte aufmerksam zu machen und die Trends der Branche mitzugestalten“, sagt Helme Koop, Sales Manager der VIEROL-Tochtergesellschaft, VIEROL (Shanghai) Co., Ltd. Die Veranstalter der zehnten Automechanika Shanghai erwarten an den vier Messetagen 80.000 Besucher (2012: 72.190). Auf dem 200.000 m2 großen Messegelände stellen neben der VIEROL AG in diesem Jahr 4.400 Aussteller ihre Produkte vor.

Quelle: www.vierol.de

Teilehandel, Autoteilemarkt, KFZ Werkstatt und mehr

News veröffentlicht auf Aftermarket-Update.de.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top