fbpx

Stahlgruber Leistungsschau 24. – 25. September in Nürnberg

Veröffentlicht am 24.09.2022
Auch im Herbst setzt die Stahlgruber Group ihr beliebtes Messeformat für Kunden und Lieferanten fort. Unter dem Motto „Mittendrin“ präsentieren mehr als 150 Aussteller in Nürnberg innovative Produkte und Lösungen und informieren über aktuelle Themen und Trends.

Nach der überaus erfolgreichen Frühjahrsmesse im Mai setzt die Stahlgruber Gruppe die Stahlgruber Performance Show im Herbst fort. Die Hausmesse gibt Fach- und Werkstattbesuchern die Möglichkeit, mehr über Produkte, Dienstleistungen und Innovationen aus den Bereichen Automotive und Werkzeuge, Werkstattausrüstung und -software, Chemie, Schmierstoffe, Zubehör, Lacke und Lacknebenprodukte zu erfahren. Samstags und sonntags von 10 bis 17 Uhr begrüßt Nürnbergs Traditionsmesse, die Stahlgruber Gruppe und ihre Messepartner, ihre Gäste in Halle 12 (Eingang West). Der Stahlgruber-Ausstellung geht am 23. September die Stahlgruber-Werkstatttagung voraus.

Der Stahlgruber Leistungsschau geht am 23.09. der Stahlgruber Werkstatt-Kongress voraus. Unter dem Motto „Zukunft Denken – Zukunft lenken“ wird die Veranstaltung neue, spannende Perspektiven aufzeigen: Für die über 300 Teilnehmende stehen Vorträge und Diskussionsforen zu verschiedenen aktuellen Trends und Fachthemen auf dem Programm, wie z. B. die E-Mobilität und die Digitalisierung.

Optimal zeigt auf der Messe auch ein breites Spektrum an Komponenten für Bremse, Lenkung und Fahrwerk. Der Elektro- und Elektronikspezialist ERA präsentiert hochwertige und zuverlässige Starterbatterien made in Europe. Schmierstoffspezialist MPM präsentiert ein neues Motorenöl 0W-30 Premium Synthetic ESP-L mit optimierten Kaltlaufeigenschaften.

Werkstattausrüstung für die Elektromobilität

Elektromobilität erfordert auch innovative Werkstattausrüstung. Kunden können sich über aktuelle Werkstattlösungen und Produkte informieren. Die Palette spezifischer Produkte für den Einsatz in Elektrofahrzeugen reicht von speziell konstruierten Hebebühnen bis hin zu Hochvolt-Diagnose und HV-Schutz. Für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor werden ab dem 1. Januar 2023 zusätzliche Partikelmessungen für EURO-6/VI-Fahrzeuge im Rahmen der Abgasuntersuchung vorgeschrieben. Messebesucher können sich über den ab dem vierten Quartal 2022 erhältlichen Partikelzähler informieren.

LKQ Academy – Schulungsprogramm im automobilen Aftermarket- und Werkstattbereich

Kunden erhalten auf der Messe auch Einblicke in die LKQ Academy, Schulungsprogramm im automobilen Aftermarket- und Werkstattbereich. Das ist das Hauptthema der diesjährigen Messe. Die Stahlgruber Gruppe führt 2022 mit der LKQ Academy ein neues Schulungskonzept ein, das ein umfassendes Online- und Offline-Angebot sowie eine detaillierte Kompetenzanalyse bietet. Dadurch können Kunden proaktiv bei der Aus- und Weiterbildung unterstützt und auf die Zukunft vorbereitet werden. Die LKQ Academy bietet derzeit über 150 E-Learning-Kurse, ein breites Angebot an klassischen Vor-Ort-Schulungen, Kompetenzanalysen für Mitarbeiter, eine Mediathek und Online-Schulungen. Die Stahlgruber Gruppe will der führende Anbieter von Schulungen für den deutschen und österreichischen Automotive Aftermarket werden und die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit ihrer Kunden und Partner nachhaltig stärken.


Stahlgruber setzt mobiles Ausstellungsformat fort

Neben der Präsenzmesse setzt Stahlgruber auch die mobile Messe Leistungsschau onTour fort. 2022 wird sich das Angebot an mobilen Konzepten weiter verdoppeln, die Messe direkt zum Kunden und näher an den lokalen Handel rücken. Der Stahlgruber Showtruck verwandelte dieses Jahr 12 statt 6 Standorte kurzerhand in ein kleines Open-Air-Event und präsentierte neuste Produkte und Entwicklungen im Werkstattbereich. Quelle: Stahlgruber Group

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top