fbpx

BorgWarner mit neuen Produkten für den Aftermarket

Veröffentlicht am 22.09.2022
BorgWarner Aftermarket und Delphi Technologies präsentierten neue Produkte und vielversprechende Marktaussichten auf der diesjährigen Automechanika. Zu den Produkthighlights zählen Doppelkupplungsmodule und Hochvolt-Kühlmittelzuheizer, leichte Bimetall-Bremsscheiben und ein Reparaturprogramm für Euro-6-Diesel-Einspritzdüsen für schwere Nutzfahrzeuge.

BorgWarner trat auf der Automechanika Frankfurt 2022 als T.E.A.M (Technology Expert in Aftermarket) mit den Eigenmarken BorgWarner Aftermarket und Delphi Technologies auf. BorgWarner stellte seine Elektrifizierungslösungen vor, die Kunden helfen, zukünftige Marktchancen zu nutzen und den Aftermarket in die nächste Phase der E-Mobilität zu führen. Auf dem Messestand präsentierte man jahrzehntelange Erfahrung und technisches Know-how in der Erstausrüstung, die sowohl Händlern als auch Werkstätten zugutekommen.

„Die Automechanika Frankfurt ist die weltweit führende Aftermarket-Messe, und wir freuen uns sehr, unsere Industriepartner wieder persönlich zu treffen“, sagte Michael Boe, Vice President und General Manager, BorgWarner Emission, Thermal and Turbo Systems Aftermarket. „Mit Produkten, Dienstleistungen und Technologien, die sich gegenseitig ergänzen, zeigen wir, wie BorgWarner und Delphi Technologies – renommierte Marken mit einem breit gefächerten Portfolio – gemeinsam noch mehr für unsere Partner im Aftermarket tun können.”
„Davon profitieren unsere Kunden, und wir stärken auch unsere eigene Marktposition für die nächste Phase der Transformation hin zur E-Mobilität. Unsere Zielsetzung für den Aftermarket bleibt es weiterhin, Werkstätten bei der Wartung und Instandhaltung der Fahrzeuge von heute und morgen zu unterstützen“, fügt Neil Fryer, Vice President und General Manager der BorgWarner Marke Delphi Technologies Aftermarket.

BorgWarner – Dynamische Marken

Das Markenportfolio von BorgWarner, darunter BorgWarner Aftermarket, BERU, Delphi Technologies, Delco Remy®, Wahler und Hartridge, umfasst hochentwickelte Turbolader, Anlasser, Generatoren, Zündungs- und Abgasrückführungstechnologie (AGR), Prüfgeräte in OE-Qualität und vieles mehr.

Aktuelle und zukunftsweisende OE-Technologien für den Aftermarket

Gebrauchsfertige innovative Systemlösungen ermöglichen Aftermarket-Partnern, auf zukunftssichere Technologie zu setzen, um bereits heute vielversprechende Marktchancen zu erschließen. Die Messe konnte BorgWarner Aftermarket als Plattform, um seine neue Doppelkupplung für Automatikgetriebe und seine Familie von Hochspannungs-Kühlmittelheizungen (HVCH) für die Batterie- und Kabinenheizung in Elektro- und Hybridfahrzeugen vorzustellen, nutzen. Mit der neuen Produktlinie stellt BorgWarner dem Aftermarket das Know-how aus jahrelanger OE-Erfahrung zur Verfügung.

Delphi Technologies by BorgWarner kündigt zudem zwei neue Bremslösungen an. Auch umweltfreundliche batteriebetriebene Bremsbeläge für Elektrofahrzeuge wurden entwickelt. Darüber hinaus bietet Delphi Technologies von BorgWarner umfassende Dienstleistungen für Euro-6-Dieselfahrzeuge zur Einhaltung wichtiger Abgasnormen an. Dieses Reparaturprogramm ist eine kostengünstige Lösung, die Teile, Werkzeuge und Schulungen für autorisierte Reparaturwerkstätten von Delphi Technologies umfasst, um ihr Serviceangebot für F2-Injektoren zu erweitern.


Der Prüfstand CRi-Pro von Hartridge bietet zusätzliche Diagnose- und Codierungsfunktionen für diese Werkstätten. Es gibt einen Modus für alle Fahrzeugfabrikate, der auch in nicht zertifizierten Werkstätten verwendet werden kann, welche Test- und Codierungslösungen für Injektoren der neuesten Generation benötigen. Quelle: BorgWarner

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top