fbpx

Arnd Franz neuer CEO von Mahle

Veröffentlicht am 20.09.2022
Der Aufsichtsrat von MAHLE hat zwei neue Positionen in der Konzernleitung besetzt. Arnd Franz wird CEO und Verwaltungsratspräsident. Der 57-jährige Diplom-Kaufmann ist seit 2019 CEO der LKQ Europe GmbH und nun zurück bei MAHLE, wo er 18 Jahre lang tätig war. Franz übernimmt die Leitung ab dem 1. November 2022. Michael Frick, 56, langjähriges Mitglied des Financial Management (CFO) der Gruppe, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch per 1. November 2022. Sein Nachfolger ist Markus Kapaun. Der 48-jährige Diplom-Kaufmann ist seit fast 20 Jahren im Konzern tätig, zuletzt als Vice President Finance and Accounting Europe.

„Ich freue mich, dass wir mit Arnd Franz einen erfahrenen und sehr technikaffinen General Manager mit ausgewiesener Expertise in der Automobilindustrie für die CEO-Rolle gewinnen konnten, Er kennt den Konzern dank seiner verschiedenen früheren Aufgaben im Unternehmen bestens und ist in der Branche hervorragend vernetzt. Im Schulterschluss mit seinen Kollegen der Geschäftsführung und der gesamten Belegschaft wird er die Transformation von MAHLE in herausfordernden Zeiten entschlossen vorantreiben.“ sagte Prof. Dr. Heinz K. Junker, Vorsitzender des MAHLE Aufsichtsrats.

Wer ist Arnd Franz?

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre startete Arnd Franz 1992 seine berufliche Laufbahn bei der Deutschen Industrie-Holding GmbH & Co. KG (Frankfurt am Main), zunächst in der Konzernleitung und später in verschiedenen Tochtergesellschaften als kaufmännischer Leiter.  Danach war er in gleicher Position bei der TEV GmbH in Erlensee und kaufmännischer Leiter bei der Magna Seating Systems Europe GmbH in Lohr am Main. Der gebürtige Stuttgarter wechselte 2001 als Geschäftsführer zu MAHLE Tennex North America Inc. in Murfreesboro (USA). In den folgenden Jahren bekleidete er verschiedene Positionen im MAHLE Konzern in Stuttgart, sowie von 2013 bis 2019 als Mitglied der MAHLE Konzern‐Geschäftsführung Vertrieb, Anwendungsentwicklung und Aftermarket. Dann wechselte er zu LKQ und war bis dato CEO Europe des internationalen Teilehändlers.

Arnd Franz setzt sich für saubere, sichere und bezahlbare Mobilität ein. Er setzt sich für einen fairen Wettbewerb der besten Technologien für eine CO2-neutrale Fortbewegung der Zukunft ein. Neben der Bedeutung des batterieelektrischen Antriebs wird auch die Notwendigkeit von Brennstoffzellen sowie nachhaltigen Kraftstoffen für Verbrennungsmotoren hervorgehoben, um die Klimaziele zu erreichen.


Wer ist Markus Kapaun?

Markus Kapaun wurde ebenfalls in Stuttgart geboren und verbrachte seine gesamte Karriere im Mahle-Konzern. Nach Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre trat er 2003 als Auszubildender in das Corporate Controlling ein. Anschließend war er Geschäftsführer von MAHLE Südamerika (2007–2010) und Industrie (2010–2012) in Brasilien sowie des Geschäftsbereichs Filtration und Motorperipherie in Stuttgart (2012–2016). Anschließend wechselte er als Vice President of Finance, Accounting, IT and Legal for North America zu MAHLE Industries Inc. in Famington Hills (USA). Seit 2020 ist Kapaun Vice President European Finance and Accounting des MAHLE Konzerns in Stuttgart und gehört zudem der Geschäftsführung der MAHLE Behr Verwaltungs GmbH an. Quelle: Mahle

5/5 - (1 vote)
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top